Presse Agentur - Neukunden via Internet

Pressemitteilungen veröffentlichen

11:19 Uhr
31.10.2020

Kurzsuechtig verlängert Einreichfrist
Für die kommende Festivalausgabe vom 28.-30.04.2010 verlängert Kurzsuechtig, Leipzigs größtes Kurzfilmfestival, die Einreichfrist bis zum 15. März. Bis zu diesem Datum muss die Sichtungskopie im Festivalbüro vorliegen. Anschließend werden aus allen Einsendungen die Wettbewerbsfilme bestimmt.
Die Anmeldung findet online statt.

Die Beiträge müssen u. a. folgende Kriterien erfüllen:
· Filmemacher aus Sachsen, Sachen-Anhalt oder Thüringen
· Animation, Dokumentation oder Fiktion
· max. Länge: 30 min
· ab Produktionsjahr 2008

Weitere Informationen zur Filmanmeldung und den Regularien sind auf der KS-Website abrufbar: **kurzsuechtig*/de/jahr-2010/anmeldung rel= nofollow >**kurzsuechtig*/de/jahr-2010/anmeldung

Das Festival besteht aus drei Abendprogrammen, die sich jeweils dem Animations-, Dokumentar, und Spielfilm widmen. Nach den Vorführungen vergeben Experten aus der mitteldeutschen Medienszene den Preis der Jury, das Publikum bestimmt allabendlich den Publikumsgewinner. Als weitere Auszeichnung verleiht der Filmverband Sachsen e. V. einen mit 500 Euro dotierten Nachwuchsförderpreis an einen Film aus dem gesamten Wettbewerbsprogramm. Insgesamt werden Preise im Wert von etwa 5000 Euro verliehen.
Als Jurymitglieder konnten wieder wichtige Vertreter aus der Filmproduktion und –förderung sowie dem Medien- und Hochschulbereich gewonnen werden. TV- und Theaterschauspieler Andreas Schmidt-Schaller alias Hajo Trautzschke, Kriminalhauptkommissar der SOKO Leipzig (ZDF), hat sich für den Fiktionsabend (30.04.) als Juror angesagt.

Das Kurzsuechtig-Team freut sich über weitere Einreichungen!

Kontakt
info@kurzsuechtig*| +49 (0) 341 46 26 27 -16/ -10
*kurzsuechtig*

Thread durchsuchen nach
Thread download als



Sie haben keine Berechtigung . Sie müssen sich anmelden, oder registrieren.

Web2.0 Webkatalog Software von der Internetagentur McGrip Web2.0 Webkatalog Software RSS Feed