Presse Agentur - Neukunden via Internet

Pressemitteilungen veröffentlichen

8:21 Uhr
06.12.2022

Berlin wird zum Mekka der Yogis: 4. Yogafestival vom 4. bis 6. Juli im Shanti-Park in Berlin
Am kommenden Freitag startet das 4. internationale Yogafestival in Berlin - das Größte seiner Art in Deutschland. Mit dabei sind unter anderem Doris Dörrie und Dr. Patrick Broome (Yogalehrer der Fußball-Nationalmannschaft).

Über 5.000 Gäste aus ganz Europa werden zu einem außergewöhnlichen Programm im Shanti-Park, dem Moabiter Werder, am Berliner Hauptbahnhof erwartet. Es ist das letzte Mal, dass die großen Festivalzelte zwischen Bundeskanzleramt und dem Hauptbahnhof aufgebaut werden und wahrscheinlich das letzte Yogafestival in dieser Art überhaupt. Ab dem nächsten Jahr wird auf dem Gelände das Bundesinnenministerium seine neue Einrichtung bauen. Alle Teilnehmer bereiten somit durch die positive Kraft des Yogafestivals eine friedvolle und harmonische Bundesinnenpolitik vor.

Zum Festival werden internationale Referenten ihr Wissen in Workshops weitergeben. Einfache Schnupper-Stunden für Anfänger werden genauso angeboten, wie Praxisstunden mit international anerkannten Größen der Yoga-Szene. Viele große Konzerte, ein extra Musikzelt, die Shanti-Area und ein großes Kinderprogramm mit Kinderbetreuung runden das Festivalprogramm ab.

Yoga - von Herz zu Herz: Das größte Blumen-Mandala der Welt

Um die friedliche Energie des Yogas erlebbar zu machen und unter den Gästen und Mitwirkenden das Gefühl der Gemeinsamkeit zu stärken, soll am Samstagnachmittag (05. Juli) ein großes Friedensmandala entstehen. Für das Mandala werden Blumentöpfe, Steine, Wurzeln und andere dekorative und energiereiche Gegenstände zu einem riesigen Zentrum der Kraft zusammengelegt. Die Blumen für das Mandala erhalten die Gäste auf dem Festivalgelände gegen eine kleine Spende. Dass dadurch eingenommene Geld wird am Samstagabend dem renommierten Yogameister und Schulleiter Swami Gurusharanananda aus Omkareshwar/Indien überreicht, der das unterstützungswürdige Schulprojekt in einem anschaulichen Film vorstellen wird. Die Regisseurin Doris Dörrie wird die Friedens-Kunst-Aktion am Samstagnachmittag moderieren.

Weitere Informationen zum Yogafestival sind im Internet abrufbar unter der Adresse *yogafestival*oder werden direkt vom Veranstalter erteilt (Stefan Datt - Telefon: 0177 5 81 58 56, Miriam Kretzschmar - Telefon:
0163 2 89 41 79).

Abdruck frei, Belegexemplar erbeten
311 Wörter, 2.314 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können in unserem Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

**pr4you*/pressefaecher/yogafestival/ rel= nofollow >**pr4you*/pressefaecher/yogafestival/

Ansprechpartner für Rückfragen zu dieser Pressemitteilung:

(1) Lernen in Bewegung e.V.

Lernen in Bewegung e.V.
Veranstaltungskommittee Berliner Yogafestival
Miriam Kretzschmar
Weimarerstr. 29
10625 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 38 10 80 93
Mobil: +49 (0) 163 2 89 41 79
E-Mail: info@yogafestival*
Internet: *yogafestival*

(2) PR-Agentur PR4YOU

Herr Holger Ballwanz, Herr Marko Homann

PR-Agentur PR4YOU
Schonensche Straße 43
D-13189 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 43 73 43 43
Fax: +49 (0) 30 44 67 73 99
E-Mail: presse@pr4you*
Internet: *pr4you*

Thread durchsuchen nach
Thread download als



Sie haben keine Berechtigung . Sie müssen sich anmelden, oder registrieren.

Web2.0 Webkatalog Software von der Internetagentur McGrip Web2.0 Webkatalog Software RSS Feed