Presse Agentur - Neukunden via Internet

Pressemitteilungen veröffentlichen

15:52 Uhr
09.08.2020

Die Wahl des richtigen Backup - so funktioniert es!
Der drohende Datenverlust ist für Privatpersonen und Unternehmen gleichermassen gefährlich. Wer seine Daten nicht unwiderruflich verlieren möchte, sollte sie vorher extern sichern. Doch welche Backup-Lösungen eignen sich besonders gut?

Sicherheitskopien unternehmenskritischer Daten können auf verschiedene Wege angefertigt werden. Besonders gut geschützt sind solche Daten, die nicht nur mehrfach, sondern auch auf verschiedenen Speichermedien unabhängig voneinander gesichert werden. Wo früher Bücher und Lochkarten den Unternehmensalltag prägten, findet man heute Laufwerke, externe Festplatten oder Rechenzentren.

Die Daten auf der Scheibe
Es ist noch nicht lange her, da wurden die meisten der für das Unternehmen wichtigen Daten auf CD oder DVD gebrannt. Die Anschaffung ist kostengünstig und komfortabel im Transport, urteilt die Stiftung Warentest. Bei der Lebensdauer zeigt sich jedoch ein entscheidender Nachteil gegenüber moderneren Speichermedien. Sie variiert stark zwischen zehn und 25 Jahren, was bei der Archivierung verschiedener Dokumente im Unternehmen zu Problemen führen kann.

Die Daten auf dem Stick
Länger und ergiebiger zeigen sich USB-Sticks, die mit einem maximalen Speicher von 256 Gigabyte für die Zwecke der meisten Unternehmen jedoch nicht geeignet sind. Der Datenträger wird für den häuslichen Gebrauch, dem Austausch von Dokumenten und Dateien, empfohlen und kann bei grösseren Datenmengen nur bedingt eingesetzt werden. Gleiches trifft auf SSD-Laufwerke und externe Festplatten zu, die zwar mit einer Kapazitätsspanne von bis zu 4 Terabyte überzeugen, aber für Unternehmen ein nicht abschätzbares Sicherheitsrisiko darstellen. Dateien könnten versehentlich gelöscht oder der Datenträger entwendet werden.

Die Daten online sichern
Aktuell bieten verschiedene Anbieter ein Datensicherungssystem, welches vollautomatisch online und unabhängig von externen Einflüssen betrieben wird. Die Remote Backup-Server arbeiten häufig mit einer AES 256 Bit Verschlüsselung und einer zusätzlichen, dynamischen Komponente im Schlüssel, so dass Brute Force nicht möglich ist. Im Bereich der Backup-Lösungen sind Cloud-Dienste die Zukunft und werden von Unternehmen jeder Grösse immer häufiger nachgefragt. IT-Kosten und Einsparungen in der Infrastruktur sind wesentliche Vorteile dieser Speicherung. Ressourcen werden freigesetzt und es besteht die Möglichkeit, mit einem mobilen Endgerät, unabhängig vom Arbeitsplatz, auf Unternehmensdaten zuzugreifen, sie zu bearbeiten und wieder abzuspeichern. Die Gefahr drohender Datenverluste minimiert sich mit cloudbasierten Backup-Lösungen erheblich.

Pressekontakt:
Online Marketing AG
Hinterbergstrasse 58
6312 Steinhausen
*online-marketing.ch
pressrelease.om@gmail*

Firmenportrait:
*swissbackup24.ch

Thread durchsuchen nach
Thread download als



Sie haben keine Berechtigung . Sie müssen sich anmelden, oder registrieren.

Web2.0 Webkatalog Software von der Internetagentur McGrip Web2.0 Webkatalog Software RSS Feed