Presse Agentur - Neukunden via Internet

Pressemitteilungen veröffentlichen

1:05 Uhr
23.10.2020

City-Biathlon-Wiesbaden-2020: Quentin Fillon Maillet und Julia Simon auf Platz 1
Am Sonntag, dem 27. September 2020 fand die dritte Auflage des City-Biathlon in
Wiesbaden statt.

Wo normalerweise rund 15.000 begeisterte Schlachtenbummler die durch die Innenstadt
jagenden Wintersport-Stars anfeuern, konnten jetzt nur 900 namentlich registrierte
Besucher unter Berücksichtigung eines umfangreichen Hygienekonzeptes das Schaulaufen
der Olympiasieger, Weltmeister und Weltcupgewinner bestaunen.

Und sie sahen einen fulminanten französischen Doppelsieg.

So sicherten sich Quentin Fillon Maillet bei den Herren und Julia Simon bei den Damen beim dritten City-Biathlon in Wiesbaden die Titel.

Ergebnis Finale Herren:

1. Fillon Maillet Quentin FRA
2. Boe, Tarjei NOR
3. Krcmar, Michal CZE
4. Boe, Johannes Thingnes NOR
5. Fratzscher, Lucas GER
6. Eberhard, Julian AUT
7. Doll, Benedikt
8. Fak, Jakov SLO
9. WEstner, Sersfin SUI

Ergebnis Finale Frauen :

1. Simon, Julia FRA
2. Davidova, Marketa CZE
3. Egan, Clare USA
4. Haecki, Lena SUI
5. Eder, Mari FIN
6. Tandrevold, Ingrid Landman NOR
7. Yurlova-Percht, Ekaterina RUS
8. Hettich, Janina GER
9. Hammerschmidt, Maren GER

Die Wettkämpfe wurden sowohl bei den Damen als auch bei den Herren durch ein
Qualifikationsrennen eröffnet.
Hier wurden zwei Runden gelaufen und zweimal geschossen. Im Finale mussten die Damen wie auch die Herren sechs Laufrunden mit fünf Schießeinlagen absolvieren.

Leider war es aufgrund der Corona-Reglementierungen nur wenigen Zuschauern vergönnt, das Rennen an der Strecke zu verfolgen. Doch alle anderen Bithlon-Fans konnten bequem und trocken vor dem heimischen Fernsehen mit fiebern, denn wie schon in den beiden Jahre zuvor übertrug das ZDF die Finale live.

Während eigentlich fast alle sportlichen Großveranstaltungen abgesagt wurden, konnten wir mit der Austragung des City-Biathlons Wiesbaden ein Stück Normalität
herstellen - und vielleicht ist uns sogar so etwas wie ein Neustart geglückt.

Wir haben gezeigt, dass trotz der Pandemie großartiger Sport möglich ist. Wir haben bewiesen, dass der Sport lebt.

Ich finde, das ist eine gute Botschaft, sagt Ralf Niedermeier. Und der Geschäftsführer des Veranstalters n plus sport GmbH freut sich schon jetzt auf die
vierte Auflage.

Wenn im nächsten Jahr hoffentlich viele Zuschauer am Streckenrand stehen, um die
Gänsehaut-Atmosphäre hautnah zu spüren. Wenn das Nachwuchs- sowie das Promirennen
wieder für viel Spaß und Spannung sorgen. Wenn den Besuchern mit einem umfangreichen Rahmenprogramm allerlei Spektakel geboten wird. Dann, wenn mitten im
Hochsommer der Wintersport Wiesbaden erobert.

Info: n-plus sport GmbH

Alle Fotos: h.e.schiewer oestrich-winkel


Thread durchsuchen nach
Thread download als



Sie haben keine Berechtigung . Sie müssen sich anmelden, oder registrieren.

Web2.0 Webkatalog Software von der Internetagentur McGrip Web2.0 Webkatalog Software RSS Feed