Presse Agentur - Neukunden via Internet

Pressemitteilungen veröffentlichen

5:52 Uhr
16.06.2019

Bundespräsident Steinmeier besucht Frankfurt am Main und lädt zur Kaffeetafel
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier kommt gemeinsam mit Elke
Büdenbender am Donnerstag, den 7. Februar 2019 nach Frankfurt am Main.
Bericht mit Bilderleiste des Agentur-Presse Premium-Fotografen
h.e.schiewer hesnews mit Tages-Akkreditierung.

Am Vormittag traf er Vertreter der Polizeibehörden im Polizeipräsidium Frankfurt am Main zu einem Gespräch.

Dort tauschte er sich über Sicherheit, Kriminalität und Prävention, aber auch über ein friedliches und gelingendes Miteinander in einer internationalen Großstadt mit vielen Zuwanderern aus.
Außerdem informierte er sich über das Projekt "Haus des Jugendrechts".

Anschließend sprach er mit Polizistinnen und Polizisten über aktuelle Fragen und besondere Herausforderungen ihrer Arbeit.

Im "Mädchenbüro Milena" traf der Bundespräsident dann Mitarbeiterinnen sowie geflüchtete Frauen und Mädchen, die in dieser Integrationseinrichtung Unterstützung finden.

Am Nachmittag lud der Bundespräsident im Cafe "Frankfurter Salon"
zu seiner Kaffeetafel ein, um mit seinen Gästen über kritische Fragen, offene Aufgaben und Probleme in Frankfurt und darüber hinaus zu sprechen.
Die eingeladenen Bürgerinnen und Bürger vertreten bei Themen wie
Sicherheit oder dem Umgang mit Zuwanderung unterschiedliche Positionen.

Die Kaffeetafel ist eine Gesprächsreihe des Bundespräsidenten,
bei der er an verschiedenen Orten mit Menschen mit gegensätzlichen Standpunkten ins Gespräch kommt und sie miteinander ins Gespräch bringt.

Zum Abschluss besuchte der Bundespräsident die Neue Altstadt, durch die ihn Stadtteilbotschafter der Stiftung Polytechnische
Gesellschaft führen.

Kaffeetafel des Bundespräsidenten:

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier lädt überall in Deutschland Menschen an seine "Kaffeetafel" ein. Miteinander ins
Gespräch zu kommen, das ist das Ziel der Gesprächsreihe mit Bürgerinnen und Bürgern.
Das Besondere: Alles kann, alles soll auf den Tisch. Jeder kann
seine Meinung sagen - und diese sind so vielfältig, wie die Menschen, die an der Kaffeetafel Platz nehmen.
Bei einer Tasse Kaffee geht es um ein Gespräch auf Augenhöhe, darum, die Meinungen und Argumente seines Gegenübers anzuhören und sich vielleicht sogar darauf einzulassen.
Das erste Gespräch an der Kaffeetafel des Bundespräsidenten hat
am 22. August 2018 im Garten von Schloss Bellevue stattgefunden.
(Gästeliste) :
Polizeipräsident Bereswill, Polizeivizepräsident Dr. Seubert, Abtlg. Dir. Hallstein, Ltd. Kriminaldirektor Seidel, Polizeioberrat Sabais, Staatsminister Beuth, Stadtrat Frank,
Stadträtin Prof. Dr. Birkenfeld, Oberbürgermeister Feldmann,
Frau MdL Faeser, Ltd. Oberstaatsanwalt Dr. Schreiber, Staatsmin.
Kühne-, EKHK Hildebrand, Herr Johne, StA´in Pahl, Frau Barthel,
Herr Römhild, Anwältin Seda Basay-Yildiz, Rania Abou Saadah,
Somaye Dezai, Linda Yaghoubi, Ann Kathrin Linsenhoff, Maneesvn
Koldehoven, Sedra Haukan u.a.).

Info: Presse Bundespräsidialamt
Alle Fotos: h.e.schiewer hesnews Oestrich-winkel

Thread durchsuchen nach
Thread download als



Sie haben keine Berechtigung . Sie müssen sich anmelden, oder registrieren.

Web2.0 Webkatalog Software von der Internetagentur McGrip Web2.0 Webkatalog Software RSS Feed