Presse Agentur - Neukunden via Internet

Pressemitteilungen veröffentlichen

0:53 Uhr
20.05.2022

Julia Roberts indischer Yogalehrer beim dritten Internationalen Yoga-Tag
Sanjeev Bhanot trainierte die Schauspielerin für den Film „Eat, pray, love“
Am Sonntag den 18. Juni 2017 wird der dritter Internationale Yoga-Tag in Bonn gefeiert. Indian Association Bonn e.V. organisiert den Yoga-Tag in Zusammenarbeit mit dem Indischen Generalkonsulat (Frankfurt am Main). In der Schmitthalle, Bonn Duisdorf dürfen die Yogis den Tag genießen. Der Eintritt ist frei. Es werden mehrere Yoga Übungen von weltbekannten Meistern geleitet. Das Programm fängt um 12 Uhr mit einer Meditationsrunde an.
Das Highlight des Tages ist das Yoga-Protokoll präsentiert vom Promi-Yogalehrer Sanjeev Bhanot, der indische Yogalehrer trainierte die Hollywood Schauspielerin Julia Roberts für den Film „Eat, pray, love“
Sanjeev Bhanot schlägt - das zeigen auch die zahlreichen indischen TV–Berichte - in seinem Unterricht gerne eine Brücke zwischen modernem und traditionellem Yoga.
Seine Methode, Yoga zu vermitteln, wirkt ganzheitlich auf Körper, Geist und Verstand. Seine erstaunliche Kenntnis über die Körperdynamik, ebenso über die Psychologie des menschlichen Geistes gepaart mit seiner angenehmen Aura macht Sanjeev zu einem Lehrer mit seltenen Qualitäten. Sein intuitives Verständnis und wissenschaftliches Know-How der menschlichen Anatomie verleiht seiner Lehre eine besondere Tiefe. Deshalb sind die Yoga Asanas, Meditationen und Atemübungen bei Sanjeev Bhanot nie reines „Work-out“, sondern vielmehr ein „Work-in“. Während des Unterrichts gibt es fortlaufend neue Techniken, Anleitungen zur richtigen Pose und Atmung, aber auch immer spannende neue Einsichten, die auch nach dem Unterricht lange nachwirken. Sie werden einem nie aufgezwungen, eher im Nebensatz angeboten. Sanjeevs Lebensansicht ist Menschen aus aller Welt mit Hatha Yoga ein gutes Gefühl fürs Leben, die Gesundheit und die Selbstwahrnehmung zu vermitteln.
In 26 Länder hat er bereits über 1300 Yogalehrer mit seiner von Yoga Alliance International (RYS) anerkannten Schule „YogaLife Foundation“ ausgebildet.
Yoga ist tief in Sanjeevs Familie verankert. Seine Cousine Anjuly Rudolph, wird auch mit ihren Yogakenntnissen den Yoga-Tag bereichern.
Anjuly hat Ihre Ausbildung zur zertifizierten Yogalehrerin bei Yogalife abgeschlossen und kombiniert ihre tief verwurzelten familiären Yoga Traditionen, die auch Promis wie Richard Gere die Möglichkeit gaben, die Tiefen des Yogas zu erleben, und ihren multikulturellen Hintergrund zu ihrem eigenen Yoga Ansatz.
Ihre positive Ausstrahlung, die sich in den Kursen eindrucksvoll überträgt, macht Anjulys Yoga Angebote zu einem kostbaren Erlebnis.
Die Resonanz auf ihre Persönlichkeit und ihr Angebot empfindet Anjuly als ein Geschenk, dass sie mit Dankbarkeit erfüllt und in ihrem Ansatz der Yoga Lifebalance bestärkt.

Thread durchsuchen nach
Thread download als



Sie haben keine Berechtigung . Sie müssen sich anmelden, oder registrieren.

Web2.0 Webkatalog Software von der Internetagentur McGrip Web2.0 Webkatalog Software RSS Feed