Presse Agentur - Neukunden via Internet

Pressemitteilungen veröffentlichen

6:21 Uhr
23.10.2019

Helden des Alltags - der Rentner-Bufdi aus Darmstadt
Er schob Rollstühle und begleitetete alte Menschen zum Arzt. Der ehemalige Chefarzt Klaus Griesenbeck arbeitete ein Jahr lang als Bundesfreiwilligendienstler in einem Seniorenheim

Klaus Griesenbeck war früher Chefarzt einer chirurgischen Klinik und absolvierte im vergangenen Jahr seinen Bundesfreiwilligendienst in einem Darmstädter Seniorenheim. Er moderierte dort politische Diskussionsrunden, ging aber auch für die Bewohner einkaufen, begleitete sie zum Arzt oder besuchte sie, wenn sie im Krankenhaus lagen. Als Bufdi sah er andere Dinge als als Chefarzt und bemerkte etwa, wie allein die Patienten im Krankenhausalltag gelassen werden. Griesenbeck lebt in der Nähe von Darmstadt. Vor seinem Bufdi-Einsatz arbeitete er, bereits berentet, als Chirurg mit den freiwilligen rotarischen Ärzten in Ghana/Westafrika.

Klaus Griesenbeck - **ichkannnichtanders*/klaus-griesenbeck--der-rentner-bufdi-darmstadt rel= nofollow >*ichkannnichtanders*/k...er-rentner-bufdi-darmstadt - ist einer von 20 Ehrenamtlichen, die bei der Aktion Ich kann nicht anders vorgestellt werden. Mit der Aktion will das evangelischen Monatsmagazins chrismon Alltagshelden ein Gesicht geben - und Danke sagen. Auf der Website *ichkannnichtanders*ist eine Galerie von 20 engagierten Menschen und ihren Geschichten zu sehen. Vorgeschlagen von den chrismon-Lesern und ausgewählt von der chrismon-Redaktion. Und jeder kann sich bei den Alltagshelden bedanken! Weil man die Menschen kennt oder die Projekte toll findet. Mit jedem Klick füllen sich die Dankesherzen. Das Projekt mit den meisten Herzen bekommt einen Preis. Zum Beispiel: Eine Wochenenderholung für die engagierte Helferin in einem schönen Hotel. Oder ein professionelles Coaching für das Hilfsprojekt. Oder eine neue Website. Was genau, das entscheidet die chrismon-Redaktion zusammen mit den Gewinnern.

Menschen, die sich engagieren: Dieser Gedanke zieht sich durch die gesamte Ausgabe des diesjährigen chrismon spezial , das zum Reformationstag am 31. Oktober 2013 erscheint und seit dem 20. Oktober bundesweit über 40 Tages- und Wochenzeitungen in einer Auflage von 6,7 Millionen Exemplaren beiliegt. Zu Wort kommen in dem Magazin, das im Auftrag der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) erscheint, Bundespräsident Joachim Gauck und der Fußballer Philipp Lahm, aber auch prominente Kirchenvertreterinnen und -vertreter wie der Vorsitzende des Rates der EKD, Nikolaus Schneider, und die EKD-Botschafterin für das Reformationsjubiläum, Margot Käßmann.

Verlegt wird chrismon vom Hansischen Druck- und Verlagshaus (HDV), einer 100-prozentigen Tochter des Gemeinschaftswerks der Evangelischen Publizistik (GEP). Die zentrale Medieneinrichtung der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) trägt unter anderem die Zentralredaktion des Evangelischen Pressedienstes (epd), die Rundfunkarbeit der EKD und das Onlineportal evangelisch*.

Kontakt:
Hansisches Druck- und Verlagshaus GmbH
Torsten Spille
Emil-von-Behring-Straße 3
60439 Frankfurt am Main
069 / 580 98 291
pr@ichkannnichtanders*
**ichkannnichtanders*/ rel= nofollow >**ichkannnichtanders*/


Klaub Grisenbeck Rentner Bufdi Darmstadt

Thread durchsuchen nach
Thread download als



Sie haben keine Berechtigung . Sie müssen sich anmelden, oder registrieren.

Web2.0 Webkatalog Software von der Internetagentur McGrip Web2.0 Webkatalog Software RSS Feed