Presse Agentur - Neukunden via Internet

Pressemitteilungen veröffentlichen

23:23 Uhr
21.08.2019

PMBOK Guide 5 erscheint, was sich ändert (PMP Zertifizierung)
Noch in diesem Jahr, vermutlich am 31.12.2012 kurz vor Mitternacht Hawaiianischer Zeit, wird der PMBOK Guide 5th Edition erscheinen.

Der 4-Jahreszyklus wird vorgegeben vom ANSI (American National Standardization Institute, vergleichbar dem deutschen DIN) für Methodennormen und muss vom PMI eingehalten werden, damit der formale ANSI-Status des PMBOK Guide sicher erhalten bleibt. Am 31.12.2012 läuft der aktuelle 4-Jahreszeitaum ab.

In den Handel wird der PMBOK Guide 5th Edition dann wohl im Januar 2013 kommen.

Das Project Management Institute, hat außerdem angekündigt, dass zum 31. Juli 2013 die Prüfung für die PMP-Zertifizierung teilweise erneuert wird. Etwa zeitgleich werden auch die anderen PMI-Zertifizierungen an den neuen Standard angepasst.

Die deutsche Übersetzung sollte noch im Frühjahr 2013 verfügbar sein. Das zuständige TVC - Translation Verification Team - steht bereit, die von professionellen Übersetzern erzeugten Texte Korrektur zu lesen.

Ein Entwurf ist bereits im Umlauf, der noch nicht 100% endgültig sein mag, aber doch eine vorsichtige Vorschau auf die neue Version erlaubt.

Was ändert sich?

1. Neues Wissensgebiet

Es wird ein neues, zehntes Wissensgebiet geben: Project Stakeholder Management . Darunter werden vier Prozesse gefasst sein:

a. Identify stakeholders
b. Plan stakeholder management
c. Manage Stakeholder engagement
d. Control stakeholder engagement

2. Managementpläne

Schon bisher gab es Managementpläne, eine Übernahme aus der Disziplin Konfigurationsmanagement. Diese hochrangigen Pläne beschreiben nicht die Arbeitsweise der Projekt-Teammitglieder, sondern das Projektmanagement selbst mit Prozessen, Verantwortlichkeiten etc.

Sie sind vor allem hilfreich in großen Projekten um die Arbeit der Projektmanagement-Teams zu planen. Aber auch in kleinen Projekten haben sie sich bewährt, wenn ârger zwischen Beteiligten zu erwarten ist und wenn Projektmanager sich selbst wie auch ihr Projekt vor negativen Einflüssen schützen wollen.

In bisherigen Versionen des PMBOK Guide waren sie etwas konfus beschrieben: Manche, wie der Risiko-Managementplan, waren ausführlich beschrieben und als Prozess-Output gekennzeichnet. Andere sind nur mal im Intro zu einem Kapitel oder im Anhang genannt worden; man hätte gerne mehr darüber gewusst.

Mit dem neuen PMBOK Guide hat nun jedes Wissensgebiet einen Prozess, der mindestens einen Managementplan hervorbringt.

3. Project Management Office - PMO

PMOs - Project Management Offices - werden nun ausführlicher beschrieben und klassifiziert:

a.Supportive PMOs
b.Controlling PMOs
c.Directive PMOs

4. 47 statt 42 Prozesse

Statt bisher 42 wird der PMBOK Guide 5th Edition Projektmanagement mit 47 Prozessen beschreiben. Neu hinzugekommen sind Prozesse für Managementplanung und in Stakeoldermanagement, wie oben beschrieben.

Einige Schwächen der bisherigen PMBOK Guide Versionen sind leider nicht behoben worden. So findet sich beispielsweise das so wichtige Kickoff-Meeting weiterhin nicht mal erwähnt.

Inhaltlich hat sich wenig geändert. Insgesamt ist die neue Version aber konsistenter, und der Abschied von Konzepten wie dem Magischen Dreieck im PMBOK Guide 4th Edition wird durch die Einführung des neuen Wissensgebiets Project Stakeholder Management fortgeführt.

16.11.2012, Oliver Lehmann, PMP

Die PMP Zertifizierung können Projektmanager bei der frontline consulting group durchführen. frontline consulting ist GLOBAL Registered Education Provider des PMI, das mit über 400.000 Mitgliedern in 197 Nationen der weltweit größte Fachverband für Projektmanager ist.

Ausführliche Informationen zur PMP Zertifizierung des PMI und zum Vorbereitungstraining finden Sie hier:

< **frontline-consulting*/projektmanagement-training/pmp-pmi-zertifizierung.html >PMP Zertifizierung</a>

frontline consulting GmbH
Eduard Klein
Maximilianstr. 13

80539 München
Deutschland

E-Mail: presse@frontline-consulting*
Homepage: **frontline-consulting* rel= nofollow >**frontline-consulting*
Telefon: 089-50077970

Pressekontakt
frontline consulting GmbH
Eduard Klein
Maximilianstr. 13

80539 München
Deutschland

E-Mail: presse@frontline-consulting*
Homepage: **frontline-consulting* rel= nofollow >**frontline-consulting*
Telefon: 089-50077970

Thread durchsuchen nach
Thread download als



Sie haben keine Berechtigung . Sie müssen sich anmelden, oder registrieren.

Web2.0 Webkatalog Software von der Internetagentur McGrip Web2.0 Webkatalog Software RSS Feed