Presse Agentur - Neukunden via Internet

Pressemitteilungen veröffentlichen

9:55 Uhr
13.06.2024

Der weltweit steigende Weinkonsum
Wie der gegenwärtige Markt des Weins aussieht
Laut Statistik wird der weltweite Konsum des Weins bis 2014 auf 20,7 Milliarden Liter steigen. Es ist wichtig zu wissen, dass Deutschland zu einem Weintrinkerland wird, weil der Pro-Kopf-Verbrauch beim Wein in den letzten Jahren in Deutschland stark angestiegen ist. Im Gegensatz dazu trinken die Deutschen im Durchschnitt immer weniger Bier. Nach Angaben von dem Deutschen Wein-Institut (DWI) hat jeder Deutsche durchschnittlich 23,9 Liter Wein sowie Sekt im Jahr 2011 getrunken. Es ist hinzufügen, dass fast die Hälfte des verkauften Weines aus dem Ausland stammt. Es ist bekannt, dass Deutschland mehr Wein als jedes andere Land der Welt importiert. Die deutschen Weißweine sind weltweit beliebt. Seit einigen Jahren stieg die Popularität von deutschen Rotweinen. Auf jeder guten Weinkarte befindet sich ein Wein aus < *melcher.at/oesterreich >Österreich</a>. Warum ist ein österreichischer Wein so beliebt? Zu den wichtigsten Gründen gehören die jahrtausendelange Existenz des Weinbaus, die Bezeichnung der Weinreben als ein Teil der Kultur sowie passende klimatische und geologische Rahmenbedingungen. In den letzten Jahren verbindet man immer mehr die alte Weinbauproduktion mit der modernen Verarbeitungstechnik der Weinreben. Außerdem gibt es in Österreich eine Vielfalt von Weinen: spritzige oder kraftvolle Weißweine, fruchtige oder langlebige Rotweine sowie originelle Süßweine. Weltweit ist eine verbreitete Tendenz zu beobachten, dass immer mehr Weine aus China produziert und exportiert werden. Experten zufolge könnte sich China in zehn Jahren zu einem der weltweitführenden Weinbauländern entwickeln.

Woraus das Tätigkeitsfeld eines Weingutes besteht
Unter einem Weingut oder Weinbetrieb versteht man einen landwirtschaftlichen Betrieb, in dem Weinreben angebaut sowie Wein und Sekt produziert werden. Es ist zu betonen, dass in den meisten Fällen ein Weingut ein Familienbetrieb ist, der Möglichkeiten wie Weinprobe, Kellerführungen und Übernachtungen anbietet, damit Sie die besondere Atmosphäre des Weingutes genießen könnten. Außerdem ist es möglich, dass der Winzer Ihnen persönlich zeigt, wo die Reben gewachsen waren aus dem Ihr Wein produziert wurde. Da die Qualität bei dem Kunden von einer großen Bedeutung ist, etablieren die Winzer oft den Namen ihres Weines als Marke. In den letzten Jahren verbreitete sich der biologische Weinbau. Darunter versteht man einen Verzicht auf chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel, um eine tiefe Verwurzelung der Reben zu erreichen.

< *melcher.at/weinmuseum-weinverkostung-oesterreich >Vorstellung des Weingut Melcher - Schloss Gamlitz</a>
Weingut, Feste & Kulturerlebnis bietet eine Vielfalt von Weinen, wie z.B. Sauvignon blanc, Welschriesling, Gelber Muskateller, Weißer Burgunder und viele andere, die man im < *melcher.at/schloss/oesterreich/das-schloss >Schloss</a> jederzeit degustieren und kaufen kann. Zudem exportiert das Weingut, Feste & Kulturerlebnis ihre Weine in ganz Europa. Es ist hinzufügen, dass herrliche Weinsorten wie Sauvignon blanc-, Muskateller- und Traminerjahrgänge in der Vinothek des Schlosses zu finden sind. Diese Weine wären ein erstklassiges und hervorragendes Geschenk für jeden Weinliebhaber.

Interview mit dem Inhaber Herrn Melcher
WUP: Herr Melcher, welche Weinsorten produzieren Sie?
Herr Melcher: Wir produzieren bei uns verschiedene Weine: Sauvignon blanc, Welschriesling, Gelber Muskateller, Weißer Burgunder, Chardonnay, Schilcher sowie Zweigelt blau.

WUP: Trinken Sie selbst gerne Wein? Welche Weine bevorzugen Sie?
Herr Melcher: Ja, ich trinke sehr gerne Wein. Am liebsten trinke ich Sauvignon blanc, Viognier, Grüner Veltliner und Riesling.

WUP: Wie können Weinliebhaber Ihren Wein kaufen? Hat man die Möglichkeit, ihn auf Ihrer Webseite zu bestellen?
Herr Melcher: Wir verkaufen unseren Wein an den Letztverbraucher. Außerdem kann man ihn bei uns im Schloss kaufen, sowie im Weinhandel. Unseren Wein kann man auf unserer Webseite bestellen, aber es existiert kein spezielles Formular dafür. Wenn Interesse besteht, dann sollte man uns ein E-Mail schicken oder anrufen. Aber die meisten Kunden kommen zu uns ins Schloss, um unseren Wein zu kaufen.

WUP: Leider gibt es heutzutage in Deutschland nicht so viel Wein aus Österreich. Haben Sie viele Deutsche unter Ihren Klienten?
Herr Melcher: Ja, einige unsere Klienten sind Deutsche, die ungefähr 15 Prozent unseres Kundenstamms ausmachen. Ich bin der Meinung, dass man mit Hilfe von guter Kundenbetreuung mehr Neukunden generieren kann.

WUP: In den letzten Jahren ist das Biothema aktuell geworden. Was halten Sie davon? Produzieren Sie selbst Biowein?
Herr Melcher: Nein, wir produzieren keine solche Art von Wein. Aber meiner Meinung nach ist Biowein für unsere Zukunft wirklich nötig.

WUP: Herr Melcher, vielen Dank für unser Gespräch.

Kontakt Weingut Melcher - Schloss Gamlitz
Weingut, Feste & Kulturerlebnis
Schloss Gamlitz - Familie Melcher
A-8462 Gamlitz - Südsteiermark - Austria

Tel.: +43 (0) 34 53 /23 63
Fax +43 (0) 34 53 /45 50
E-mail: weingut@melcher.at
Web: **melcher.at rel= nofollow >**melcher.at

Schloss Gamlitz
Arnold Melcher
Eckberger Weinstraße 32

8462 Gamlitz
Österreich

E-Mail: info@melcher.at
Homepage: *melcher.at/ rel= nofollow >*melcher.at/
Telefon: +43 (0) 34 53 23 63

Pressekontakt
Schloss Gamlitz
Arnold Melcher
Eckberger Weinstraße 32

8462 Gamlitz
Österreich

E-Mail: info@melcher.at
Homepage: *melcher.at/ rel= nofollow >*melcher.at/
Telefon: +43 (0) 34 53 23 63

Thread durchsuchen nach
Thread download als



Sie haben keine Berechtigung . Sie müssen sich anmelden, oder registrieren.

Web2.0 Webkatalog Software von der Internetagentur McGrip Web2.0 Webkatalog Software RSS Feed