Presse Agentur - Neukunden via Internet

Pressemitteilungen veröffentlichen

22:48 Uhr
15.10.2019

Surrealismus auf dem Vormarsch
Nach der Auflösung der historischen Pariser Surrealistenbewegung um André Breton war es um diese Kunstrichtung still geworden. Für einige Zeit schien es, als sei der Surrealismus Vergangenheit.

Die bekannten alten Motive, wie Dalis weiche Uhren und Magrittes Melonenmänner, wurden zwar weiterhin millionenfach auf Postern und Alltagsgegenständen reproduziert, der Kunstmarkt hingegen, aber auch Museen und Galerien beachteten surrealistische Künstler kaum.

2002 wurde mit der großen Surrealismus-Ausstellung "Surrealistische Revolution" im Pariser Centre Pompidou eine Wende eingeleitet. Diese Ausstellung, welche später auch nach Düsseldorf kam, war ein sensationeller Erfolg und wiederbelebte das Interesse am Surrealismus nachhaltig. Seitdem gibt es in Deutschland wieder eine Vielzahl von Ausstellungen zu diesem Thema.

In Nordrhein-Westfalen ist die Auswahl für Surrealismus-Freunde besonders gross.
So ist noch bis zum 16 November ist in Solingen die Dali-Ausstellung "Das Dali-Dreieck im Empordà" zu sehen.
"Geheimnisvolle Landschaften, Werke von Max Ernst aus der Fondation des Treilles" zeigt das Max Ernst-Museum in Brühl bis zum 25.01.09.
Und in Düsseldorf gibt es ab dem 28.11.08 bis zum 18.01.09 "Neuen Surrealismus" von Paul Schwietzke und Stephan Widera zu sehen. Letztgenannte Ausstellung zeigt aktuelle Positionen zweier Düsseldorfer Künstler zum Surrealismus. Die Vernissage findet am 28.11. ab 18.00 Uhr in der Young German Art Gallery, Fürstenwall 234, statt. Der Eintritt ist frei.

Thread durchsuchen nach
Thread download als



Sie haben keine Berechtigung . Sie müssen sich anmelden, oder registrieren.

Web2.0 Webkatalog Software von der Internetagentur McGrip Web2.0 Webkatalog Software RSS Feed