Presse Agentur - Neukunden via Internet

Pressemitteilungen veröffentlichen

0:52 Uhr
26.06.2019

16 sehr neue Songs von der Besten Band der Welt - dazu 16 Performance Videos von der Filmmeisterei
Ein Musikvideo für die Beste Band der Welt zu produzieren, wäre wohl für eine gestandene Produktion Herausforderung genug – doch die Aufgabe für die Filmmeisterei hieß: ein Video für jedes Lied des neuen Die Ärzte-Albums zu produzieren. Als Alumni der Filmakademie Baden-Württemberg nahm der Gründer der Filmmeisterei, Thomas Bausenwein an einem Ideenwettbewerb seiner ehemaligen Filmhochschule teil, um für das Projekt zu pitchen. Eine lange Freundschaft zum Frankfurter Regisseur Yehonatan Richter-Levin ging dem Ideenwettbewerb voraus und so ging die Filmmeisterei mit dem israelisch-stämmigen Absolventen der Hochschule für Gestaltung in Offenbach ins Rennen.

Das Ergebnis: Die Ideen wurden vom Die Ärzte Management und den Bandmitgliedern so begeistert aufgenommen, dass statt - wie geplant - eines Clips pro Song auf dem neuen Album „auch“ gleich zwei Videos gedreht werden konnten. Und zwar in Form eines animierten und eines Performance-Videos.

Darüber hinaus entwickelten Yehonatan Richter-Levin und Thomas Bausenwein zu jedem Performance-Video eine Rahmenhandlung. Geschichten aus dem Alltag dreier Huren auf der Oranienburger Straße – dem bekanntesten Straßenstrich Berlins. Die Huren kämpfen sich durch ihren Alltag, synchronisiert mit den Stimmen der Bandmitglieder.

Alle Videos wurden im Dezember 2011 in Berlin gedreht. Stilistisch bewegen sich die Videos zwischen Live-Mitschnitten und spontanen Performances. Im Vordergrund jedes Videos stehen Bela, Farin und Rod, doch das Setting ist völlig unterschiedlich. Genauso wie das neue Album „auch“ bilden die Videos ein breites Spektrum der Themen ab. Die Band spielt auf einer Bühne, im augentäuschenden Ames-Raum, im Keller zwischen Spiegeln, sie treiben Sport, halten Reden, zerstören ein Büro, bewerten ein Casting und umgeben sich mit Superhelden, Kaninchen und schaukelnden Frauen.

Die Postproduktion fand in Frankfurt am Main in der Filmmeisterei statt. Alle 16 Videos sind seit dem 13. April bei YouTube und auf *bademeister* zu sehen und sind bei iTunes zusammen mit dem Album „auch“ erhältlich.

Der Regisseur und Produzent Thomas Bausenwein (geb. 1978) sammelte nach seinem Regie-Studiums an der Filmakademie Baden-Württemberg fast 10 Jahre Erfahrung als Autor und Regisseur für non-fiktionale Programme für das ZDF, den SWR, hr und 3sat. Darüber hinaus kommen auch zunehmend Kurzspielfilme und Filme für Institutionen (Europäische Kommission, Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung) und Industrieunternehmen (Trumpf, Daimler) hinzu. Mit der Gründung der Filmmeisterei Film- und Fernsehproduktion im Jahr 2008 ist Thomas Bausenwein nicht mehr ausschließlich als Regisseur, sondern auch als Produzent erfolgreich. Die junge Filmproduktion kann bereits nach zwei Jahren internationale Preise und Nominierungen vorweisen, unter anderem in Cannes, beim New York Festival und beim ADC.

Eine erste Zusammenarbeit mit Yehonatan Richter-Levin im Jahr 2009 legt den Grundstein für viele gemeinsame Projekte und Erfolge. Der 1980 in Haifa, Israel, geborene Yehonatan Richter-Levin begann zunächst in seinem Heimatland ein Kunststudium, um im Jahr 2005 mit Stipendium an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach Film und Video zu studieren. Bereits in der Studienzeit verwirklicht er sich in diversen Projekten und ist für zahlreiche Preise nominiert (u.a. Hessischer Filmpreis). Der diplomierte Designer ist sowohl als Regisseur, als auch als Kameramann und Produzent tätig und mit Imagefilmen, Kurzfilmen und Musikvideos in seinem Repertoire breit aufgestellt. Gemeinsam realisieren er und Thomas Bausenwein die 16 Performance-Videos für das neue Die Ärzte-Album „auch“.

Stab:
Regie: Yehonatan Richter-Levin
Co-Regie: Thomas Bausenwein
Kamera: Philip Vogt, Gerd Breiter, Jana Fitzner Kamera-Assistenz: Lutz Widera, Anna Motzel, Simone Rieger Kamerabühne: Mathias Riemann, Feyco Feenders Oberbeleuchter: Jens Mackeldey
Beleuchter: Florian Schlegel, Dave Heaven, Beda Mulzer
Ton Rahmengeschichte: Johannes Schmelzer-Ziringer Szenenbild: Thomas Molt, Fabienne Müller
Baubühne: David Beikirch
Maske: Mel Willmann, Stefanie Lewandowski
Styling: Franziska Gottschlich
Aufnahmeleitung: Sebastian Kolodziej, Mathias Günther Darsteller Videos: Yevgeniya Kriegsheim, Sonja Ranau,
Martin Ermann, Yasna Neumann, Danny Bortfeld, Frank Künster, Sara Gmür
Darsteller Rahmengeschichte: Maya Omura, Natalie Mac Mahon, Britta Horn, Frank Künster, Jazz Paulikat, Sascha Pederiva, Sebastian Storm, Thomas Schnitter, Ewans Osei Mensah Schnitt: Adam Snyder, Martin Wiederer, Rafael Metz Sound-Design youtube-Filme: Sascha Filor
Creative Producer: Anne Wollny
Produktion: Filmmeisterei Film- und Fernsehproduktion Produzent: Thomas Bausenwein
Executive Producer Filmakademie: Yves Alain Lambert

Eine Filmmeisterei Produktion – *filmmeisterei*- beauftragt durch die Filmakademie Baden-Württemberg – *filmakademie*
© Hot Action Records 2012 – *bademeister*

Die Filmmeisterei Film – und Fernsehproduktion ist eine in Frankfurt am Main ansässige Produktionsfirma. Ihre Dienstleistungsschwerpunkte Werbefilm, Imagefilm und Onlinevideos richten sich dabei vor allem an Online-Agenturen, Unternehmenskommunikation, PR und den Mittelstand.

Weiterführende Informationen: *filmmeisterei*

Pressekontakt:
Filmmeisterei Filmproduktion
Thomas Bausenwein
Kurfürstenstraße 18
60486 Frankfurt am Main
film@filmmeisterei*
Telefon: +49 (0) 69-46997605

Thread durchsuchen nach
Thread download als



Sie haben keine Berechtigung . Sie müssen sich anmelden, oder registrieren.

Web2.0 Webkatalog Software von der Internetagentur McGrip Web2.0 Webkatalog Software RSS Feed