Presse Agentur - Neukunden via Internet

Pressemitteilungen veröffentlichen

13:19 Uhr
21.05.2024

Wer die Aufmerksamkeit auf seinen FirmenClip erhöhen möchte, sollte sich für eine Bridge Ad entscheiden
Nicht zuletzt deswegen sind laut des neuesten OVK Reports 2011 die Umsätze mit Werbefilmen in den letzten drei Jahren um das 11-fache angestiegen. Immer mehr Firmen setzen auf die Stärke der Video-Botschaft. Doch einen FirmenClip zu produzieren, war bisher sehr teuer und damit für kleine und mittelständische Unternehmen nicht erschwinglich. Mit dem Angebot von FirmenClip*ändert sich das jetzt.

Dabei reicht es aber nicht mehr allein als < **firmenclip*/blog/wiki/category/video-marketing/ >Video Marketing</a> aus, einen FirmenClip zu produzieren und irgendwo auf der eigenen Homepage zu zeigen , bestätigt Tobyas Gleue, Vorstand Vertrieb und Marketing von INTRAG Internet Regional AG. Man muss sich auch genau überlegen, wo und wie man das Video einsetzen möchte, um eine maximale Werbewirksamkeit zu erzielen.

Dabei spielen laut der Studie von Interactive Media, United Internet Media und Yahoo Deutschland so genannte Bridge Ads, also Werbevideos, die beim Wechsel zu einer neuen Seite eingespielt werden, eine zunehmende Rolle. Bridge Ads sind Unterbrecherwerbungen , die beim Wechsel zu einer neuen URL bzw. Homepage, eingespielt werden und sich meist auf halbtransparentem schwarzem Hintergrund über den Inhalt der vom Surfer ausgewählten Seite legen. Vorteil ist, dass sie vom Nutzer aktiv geschlossen werden können, was nicht bei jeder Form des Video Marketing möglich ist.
Die Studie belegt, dass die Werbewirksamkeit von Bridge Ads als Video Marketing Instrument 11 Prozent höher bei Internet-Nutzern ist, die diese Bridge Ads sehen im Vergleich zu Nutzern, die keine Videoclips, sondern nur Text und Fotos beim Surfen zu sehen bekommen.
Dabei ziehen die Bride Ads bei Internetnutzern zudem eine höhere Aufmerksamkeit im Vergleich zu reinen Foto/Text-Inhalten auf sich. Problematisch ist aber, dass sich der Surfer bei dieser Bridge Werbung von der Einblendung der FirmenClip Werbung nach dem Klick auf eine andere Homepage häufig genervt fühlt.

Tobyas Gleue dazu: Bei der < **firmenclip*/blog/wiki/?p=435 >Bridge Ad</a> kommt es ganz darauf an, was sich der Unternehmer ganz persönlich vom Einsatz dieses Marketing Instruments bei seinem FirmenClip verspricht. Möchte er primär die Aufmerksamkeit des Surfers haben und ist ihm die Akzeptanz des eigenen FirmenClip nicht so wichtig, sollte er über den Einsatz einer Bridge Ad auf jeden Fall nachdenken.

INTRAG Internet Regional AG
Simon Müller
Sophienblatt 82-86

24114 Kiel
Deutschland

E-Mail: pressestelle@intrag*
Homepage: **intrag*/ rel= nofollow >**intrag*/
Telefon: 0431/668 75 41

Pressekontakt
INTRAG Internet Regional AG
Simon Müller
Sophienblatt 82-86

24114 Kiel
Deutschland

E-Mail: presse-stelle@intrag*
Homepage: **intrag*/ rel= nofollow >**intrag*/
Telefon: 0431/668 75 41

Thread durchsuchen nach
Thread download als



Sie haben keine Berechtigung . Sie müssen sich anmelden, oder registrieren.

Web2.0 Webkatalog Software von der Internetagentur McGrip Web2.0 Webkatalog Software RSS Feed