Presse Agentur - Neukunden via Internet

Pressemitteilungen veröffentlichen

21:15 Uhr
15.09.2019

Microsoft Dynamics AX Umgebungen End-to-End überwacht
Die webtelligence war lange auf der Suche nach einer Lösung zur Überwachung der Verfügbarkeit und Performance der Dynamics AX ERP-Softwareumgebung ihrer Kunden. Bisherige Ansätze mit klassischen Monitoringlösungen wie Microsoft System Center Operations Manager, auch ergänzt um Visual Studio Team Test Applikations-ausführungen, stellen kein echtes End-to-End Monitoring dar: Sie überprüfen die Applikationsperformance nur seitens der Server-Back-End-Komponenten, und nicht beim Endanwender. Die vollständige Client-Interaktion, in vielen Fällen an Remote-Standorten unter Einsatz von Terminal Services oder Citrix, kann damit nicht berücksichtigt werden.

Daher hat sich der ServiceTracer als echte End-to-End-Monitoring-Lösung für Applikationsqualität klar gegen die Mitbewerber durchgesetzt. Der Messroboter ServiceTracer-Client überwacht aus den Lokationen heraus alle auf dem Markt befindlichen Applikationen aus Anwenderperspektive. Hierbei identifiziert die konturenbasierte Bilderkennung Icons und Bildelemente auf der GUI unabhängig von Position, Auflösung und Farbtiefe. Aufgrund dieses marktweit einmaligen Features steht das bei ServiceTrace entwickelte Monitoringverfahren unmittelbar vor der Erteilung eines europäischen Patents.

Ziel der Zusammenarbeit beider Parteien ist es, attraktive Lösungspakete für folgende drei Einsatzszenarien bereit zu stellen:

Als ServiceTracer for AX Performance überwacht der Messroboter proaktiv die Verfügbarkeit und Antwortzeiten von Dynamics AX Umgebungen End-to-End an zentralen wie auch entfernten Standorten. Bedarfsweise ergänzt um ein Modul für aufsetzendes SLA-Reporting können Unternehmen die Betriebsqualität der ERP-Software Dynamics AX mit objektiven und transparenten Daten belegen.

Als ServiceTracer for AX Testautomation führt er routinierte Prozessabläufe auf der GUI aus; um im Rahmen von Regressionstests die Applikationsqualität nach vorgenommenen Modifikationen wie Updates oder Fehlerbehebungen zu überprüfen und die Qualität sicher zu stellen.

Sowohl bei einer ERP-Einführung als auch in Upgradesituationen stellt sich die Frage nach der Skalierbarkeit und Leistungsfähigkeit der individuell angepassten Dynamics AX Lösung. Hierfür steht der ServiceTracer for AX Loadtests in einem attraktiven Mietmodell zur Verfügung. Mehrere Messroboter führen in der Testphase kritische Geschäftsprozesse in massiver Parallelität aus und simulieren das später zu erwartende konkurrierende Benutzeraufkommen im Echtbetrieb. Möglich wird dies durch die ebenfalls zum Patent angemeldete MultiTracer-Technologie des ServiceTracer, die auf einem Messroboter echte oberflächenbasierte Applikationsmessungen nicht seriell, sondern erstmalig parallel ablaufen lässt.

Über das Unternehmen ServiceTrace e.K.:

ServiceTrace e.K., gegründet 2004, ist ein international tätiges Softwareunternehmen mit Hauptsitz in Darmstadt und spezialisiert auf die Entwicklung softwarebasierter Monitoring-Lösungen. Das Kernprodukt ist die leicht zu bedienende und modular aufgebaute End-to-End-Monitoring-Lösung ServiceTracer. Die Software unterstützt Unternehmen bei der Überwachung von IT-Services und Applikationen end to end und stellt deren Verfügbarkeit und Performance dar. Sie misst und dokumentiert die Einhaltung von Service-Level-Agreements bei IT-Service-Providern oder unternehmensinternen IT-Providern. Die Erteilung eines europäischen Patents ist im ersten Quartal 2012 vorgesehen. Zu den Kunden von ServiceTrace zählen u. a. Deutsche Telekom AG, Giesecke & Devrient GmbH, Hessischer Rundfunk, Merck KGaA, SEW Eurodrive GmbH & Co. KG, Siemens AG, Siemens IT Solutions and Services GmbH, Daimler AG. ServiceTrace konnte als Certified Premium Partner das Beratungs- und Softwarehaus Cenit AG gewinnen.

ServiceTrace e.K.
Geschäftsführer: Markus Duus
Glasbergweg 10
D-64287 Darmstadt
Telefon: +49 (0) 6151 950 46 10
Telefax: +49 (0) 6151 950 46 99
E-Mail: info@servicetrace*
Internet: *servicetrace*

webtelligence IT consulting GmbH
Michael Roedeske
Örlenstraße 16

73650 Winterbach
Deutschland

E-Mail: michael.roedeske@webtelligence.net
Homepage: **webtelligence-itc* rel= nofollow >**webtelligence-itc*
Telefon: 0049-7181-97727-0

Pressekontakt
webtelligence IT consulting GmbH
Michael Roedeske
Örlenstraße 16

73650 Winterbach
Deutschland

E-Mail: michael.roedeske@webtelligence.net
Homepage: **webtelligence-itc* rel= nofollow >**webtelligence-itc*
Telefon: 0049-7181-97727-0

Thread durchsuchen nach
Thread download als



Sie haben keine Berechtigung . Sie müssen sich anmelden, oder registrieren.

Web2.0 Webkatalog Software von der Internetagentur McGrip Web2.0 Webkatalog Software RSS Feed