Presse Agentur - Neukunden via Internet

Pressemitteilungen veröffentlichen

14:59 Uhr
18.10.2019

Kunstmaler Udo A. Heinrich zum Leipziger Palm Art Award 2009 eingeladen
Zum zweiten Mal nach 2007 ist Udo A. Heinrich für den Leipziger Wettbewerb um den Palm-Art-Kunstpreis in der Art Domain Gallery nominiert. Unter dem Titel „Verzahnung von Natur und Umwelt“ präsentiert der Künstler ein Hybridwerk aus Malerei und Installation.


Seit acht Jahren wird in Leipzig der Palm Art Award vergeben, und Udo A. Heinrich ist zum zweiten Mal dabei. Der Maler, der bei seiner ersten Teilnahme 2007 mit dem „Certificate of Excellence“ ausgezeichnet und daraufhin in das Künstlerverzeichnis „Who is who in Visual Art 2008/09“ aufgenommen wurde, nimmt 2009 auf persönliche Einladung des Direktors der Leipziger Art Domain Gallery an dem Wettbewerb teil.

Zur Ausstellung gelangt diesmal ein Triptychon (3m x 0,57cm) mit dem Titel „Verzahnung von Natur und Umwelt“. Das heiter anmutende Hybridwerk aus Malerei und Installation transportiert das umweltpolitisch ernste Thema der erneuerbaren Energien.

Gezeigt wird eine mit klaren Acrylfarben gemalte Landschaft, vor der sich 14 weiße, echte Miniaturwindräder drehen, die mittels Solarzellen über dem Bild angetrieben werden. Damit greift der Künstler neben der Energiegewinnung durch Windkraft auch das Thema Photovoltaik auf. Die sich auf dem Bild ergebenden wechselnden Lichteffekte stehen symbolisch für die Licht und Schattenseiten bei der Suche nach geeigneten Wegen zur weiteren Nutzung erneuerbarer Energien. Die Installation gehört zu einer Themenreihe, die vom Künstler – da sich einerseits bei den Arbeiten etwas bewegt und andererseits die Werke etwas im Bewusstsein der Betrachter bewegen sollen – als „Action Art“ bezeichnet wird.

Der Palm Art Award wird seit 2001 jährlich an herausragende Künstler der bildenden Kunst verliehen. „Bei der Bewertung steht besonders im Vordergrund, in welchem Maße ein Künstler in seinem Werk die Balance zwischen Herz und Verstand trifft“, so der Galerist Ulrich Goette Himmelblau.

Die Vernissage für geladene Gäste und Presse findet am Freitag, dem 5. Juni 2009, um 19.30 Uhr in der Art Domain Gallery in der Lessingstrasse 24 statt. Die Ausstellung läuft bis zum 1. August 2009.

Weitere Informationen über den Kunstmaler Udo A. Heinrich sind im Internet unter *udo-a-heinrich* abrufbar.

Abdruck frei, Beleghinweis erbeten
340 Wörter, 2.290 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

**pr4you*/pressefaecher/heinrich rel= nofollow >**pr4you*/pressefaecher/heinrich



Ansprechpartner für Rückfragen zu dieser Pressemitteilung:

(1) Kunstmaler Udo A. Heinrich

Ansprechpartner: Alexandra Heinrich

Udo A. Heinrich
Postfach 1104
D - 04417 Markranstädt / Leipzig

Telefon: +49 (0) 34205 44 97 30
Fax: +49 (0) 34205 4 48 02
E-Mail: art@udo-a-heinrich*
Internet: *udo-a-heinrich*

(2) PR-Agentur PR4YOU

Ansprechpartner: Holger Ballwanz, Marko Homann

PR-Agentur PR4YOU
Schonensche Straße 43
D-13189 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 43 73 43 43
Fax: +49 (0) 30 44 67 73 99
E-Mail: presse@pr4you*
Internet: *pr4you*


Über Udo A. Heinrich

Udo A. Heinrich, der bei Leipzig und auf Gran Canaria lebt, arbeitet hauptsächlich mit Acrylfarben oder in Mischtechniken. Zu seinen Themenreihen zählen die Anfang des Jahrtausends entstandenen Serien „Golf − Spiel des Lebens“ und „Sex Appeal of Flowers“. Einer größeren Öffentlichkeit wurde Heinrichs Serie „Profile und Verbindungen“ seit 2006 bekannt, die mehr als nur prägnante Porträts von zeitgenössischen Persönlichkeiten wie Angela Merkel, Franz Müntefering oder Barack Obama enthält und darüber hinaus eine Brücke der Geschichte zum aktuellen Zeitgeschehen schlägt.

2008 präsentierte Heinrich in der deutschen Auslandsvertretung auf den Kanaren in Las Palmas in der Einzelausstellung „Umwelt-Politik-Kunst“ erstmals auch Hybridbilder aus Malerei und Installation. Arbeiten des Künstlers sind in Ausstellungen und Wettbewerben in Miami/Florida (USA) und Madrid (Spanien) unterwegs – und vom 6. Juni 2009 bis 1. August 2009 auch in Leipzig zu sehen.

Weitere Informationen über den Kunstmaler Udo A. Heinrich sind im Internet
unter *udo-a-heinrich* abrufbar.

Über die Art Domain Gallery

Die Art Domain Gallery ist eine von Leipzigs erfolgreichen Adressen für zeitgenössische internationale Kunst mit Standort im noblen Waldstraßenviertel der weltweit beachteten Kunst- und Messemetropole. Sie bietet Künstlern eine adäquate Plattform, um ihre Arbeiten einer hochkarätigen Kunstkennerklientel vorzustellen. Die Art Domain Group verleiht außerdem jedes Jahr den Palm Art Award. Der hauseigene Verlag „Art Domain Whois Publisher“ gibt zusätzlich das Magazin „Who's Who in Visual Art“ heraus, das als unentbehrliches Referenzbuch der zeitgenössischen Kunstszene gilt.

Weitere Informationen über die Art Domain Gallery sind im Internet unter *art-domain* abrufbar.


Thread durchsuchen nach
Thread download als



Sie haben keine Berechtigung . Sie müssen sich anmelden, oder registrieren.

Web2.0 Webkatalog Software von der Internetagentur McGrip Web2.0 Webkatalog Software RSS Feed