Presse Agentur - Neukunden via Internet

Pressemitteilungen veröffentlichen

1:08 Uhr
24.08.2019

Aktion "Held der Straße"
AvD und Goodyear suchen den "Held der Straße"

Mit der Aktion "Held der Straße" unter der Schirmherrschaft von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer möchten der Automobilclub von Deutschland, AvD und Goodyear alle Verkehrsteilnehmer sensibilisieren, in Notsituation aktiv zu handeln und verantwortungsvolles Verhalten im Straßenverkehr zu beweisen. Deshalb rufen der Automobilclub und der Reifenhersteller dazu auf, mutige Helfer und Retter im Straßenverkehr zu benennen und als "Held der Straße" zu nominieren. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um eine besonders lange Strecke des Abschleppens bei einem Fahrzeugschaden handelt, oder um eine spektakuläre Lebensrettung. Entscheidend ist der selbstlose Einsatz für andere.

„Menschen die nicht wegschauen, die couragiert eingreifen und Verantwortung für andere übernehmen, sind im Straßenverkehr unersetzlich und für uns wahre Helden", erklärt AvD-Generalsekretär Matthias Braun. "Deshalb ist dem AvD diese Verkehrssicherheitsaktion so wichtig. Als traditionsreichster Automobilclub in Deutschland setzen wir uns seit Jahrzehnten für ein rücksichtsvolles Miteinander auf den Straßen ein und möchten gemeinsam mit unserem Partner Goodyear Menschen ermutigen, zu helfen. Als Unterstützung für die Helfer bietet der AvD die Notfallortung für GPS-fähige Mobiltelefone. Über eine Notruftaste im Handy können Autofahrer beispielsweise nach einem Unfall die Rettungsleitstelle alarmieren und sich im Idealfall nahezu metergenau orten lassen. Dadurch können die Rettungskräfte schneller an der Unfallstelle sein und für die Verunglückten steigen die Überlebenschancen."

„Die Initiative, den "Held der Straße" zu küren, ist höchst lobenswert. Sie ist der Dank an Menschen, die ihre Hilfe, Gesundheit, ja manchmal auch ihr Leben einbringen, um anderen zu helfen und sie zu retten. Ich bin gern Schirmherr dieser Aktion und möchte ermutigen einzugreifen, zuzupacken und in gefahrvollen Situationen zu helfen. Denn Verkehrssicherheit geht uns alle an. Sie ist einer der wichtigsten Pfeiler unserer modernen Mobilität“, sagt Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer anlässlich der Preisverleihung im Dezember 2010.

In Deutschland läuft die Verkehrssicherheitsaktion bereits seit 2008 – bisher unter dem Namen "Highway Hero", ab 2011 unter dem neuen Namen "Held der Straße". In den USA ist der "Highway Hero" von Goodyear schon seit über 25 Jahren fester Bestandteil des automobilen Lebens. Während sich auf der anderen Seite des Atlantiks jedoch ausschließlich Berufskraftfahrer für die Auszeichnung bewerben können, kann bei der deutschen Aktion jeder motorisierte Verkehrsteilnehmer zur Wahl gestellt werden.

Thread durchsuchen nach
Thread download als



Sie haben keine Berechtigung . Sie müssen sich anmelden, oder registrieren.

Web2.0 Webkatalog Software von der Internetagentur McGrip Web2.0 Webkatalog Software RSS Feed