Presse Agentur - Neukunden via Internet

Pressemitteilungen veröffentlichen

14:16 Uhr
24.05.2019

Feriendialyse in Polen
Die Dialysetherapie muss nicht Verzicht auf Ferienreisen, wenn auch ins Ausland, bedeuten. Hand-Prod Dialysezentren laden zu Feriendialysen in touristisch attraktiven Gebieten Polens ein. Von Jahr zu Jahr wächst die Gruppe von Patienten der Dialysestationen, die zur Kette unserer Gesellschaft gehören, die unsere höchsten Standards der medizinischen Fürsorge gehörig schätzen.

Die Gastdialysen sind eine Antwort auf die Bedürfnisse der Patienten, die einen längeren Aufenthalt außer ihrem Wohnsitz planen – während des Urlaubs oder des Besuchs bei Verwandten.

– Wir verfügen über die Kette von acht sehr modernen Dialysestationen, lokalisiert u.a. auf den an der Grenze liegenden Gebieten und touristisch besonders attraktiven wie Drawskie Seeplatte oder Niederschlesien – sagt Boleslaw Kukolewski, der Vorstandsvorsitzer der Hand-Prod Gesellschaft.

In jeder der Dialysestationen von Hand-Prod wurde Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2000 implementiert, wodurch diese Einheiten laut Prozeduren arbeiten, die medizinische Sicherheit und hohe Qualität der Dienstleistungen gewährleisten. Die Hand-Prod Stationen sind mit modernen Dialysemaschinen ausgestattet (Bellco i Nikiso) und werden regelmäßig den technischen Übersichten unterzogen.

Die Qualität der Fürsorge in den Hand-Prod Dialysestationen überschreitet die Anforderungen von NFZ – der polnischen Organisationseinheit, die für Finanzierung der Gesundheitsfürsorge von öffentlichen Mitteln verantwortlich ist.

Um die von Hand-Prod angebotenen Gastdialysen in Anspruch zu nehmen, soll man entsprechend früher an unkomplizierte organisatorische Details denken. Spätestens ein Monat vor der geplanten Reise soll man sich mit der gewählten Station in Kontakt setzen – telefonisch oder per E-Mail, um sich im gewünschten Urlaubstermin ein Platz zu buchen und Näheres zu klären, u.a. die Termine der Eingriffe und mögliche Änderungen festzusetzen. Die Dialysen der EU-Patienten, die Europäische Krankenversicherungskarte haben, werden auf Grund dieses Dokumentes bargeldlos verrechnet. Vor der Reise soll man Kopien der notwendigen ärztlichen Unterlagen vom betreuenden Arzt von Ihrer heimischen Dialysestation vorbereiten. Personen, denen es an bequemem Transport zur Dialysestation liegt, sollen uns auch ihre Urlaubsadresse angeben.

- Wer sich zum ersten mal auf die Reise dorthin macht, wo unsere Dialysestationen tätig sind, kann auch beraten werden wo und wie er Übernachtungen buchen kann – betont der Vorsitzende Boleslaw Kukolewski. – Aus unseren Erfahrungen ergibt sich, dass sich solche Hilfe als sehr nützlich erweist, meistens während der Sommerferien, wenn man freie Zimmer nur sehr schwer finden kann.

Den Gastpatienten garantieren die Hand-Prod Stationen genau dasselbe Dienstleistungspaket, das die regelmäßig dialysierten Patienten in Anspruch nehmen. – Wir garantieren nicht nur den Komfort, sondern vor allem Sicherheit - sagt Boleslaw Kukolewski. – Für alle Patienten, sowohl die Stammpatienten als auch für die Gäste, ist die Fürsorge der hochqualifizierten Ärzte mit langjähriger Erfahrung in der Dialysetherapie ständig verfügbar. Darüber hinaus arbeitet jede Hand-Prod Dialysestation mit lokalem Krankenhaus eng zusammen, falls ein Patient hospitalisiert werden muss.

Mehr Informationen:

Doz. Dr. Med. Leszek Domanski Tel.: +48 603 611 448 (Informationen zu Terminen, Dialysestationen usw.) E-Mail: domanle@sci.pam.szczecin.pl

Informationen zum Thema "Gastdialyse in Polen" finden sie auch hier: *stacjadializ.pl

Thread durchsuchen nach
Thread download als



Sie haben keine Berechtigung . Sie müssen sich anmelden, oder registrieren.

Web2.0 Webkatalog Software von der Internetagentur McGrip Web2.0 Webkatalog Software RSS Feed