Presse Agentur - Neukunden via Internet

Pressemitteilungen veröffentlichen

11:49 Uhr
06.12.2019

Was hat der Göhrderoman mit dem Atomausstieg zu tun ?
Das vor kurzem erschienene strittige Buch: " Im stillen Tal der Göhrde " stellt nach bekunden eines Lesers eine Zeitreise in die 50 / 60 er Jahre dar und stellt die Frage: Und nun ?
Diese Frage stellt sich zu mehreren aufgeworfenen, aber zusammen gehörenden Themen des Buches.Der Göhrderoman ist kein reiner Liebesroman. Wenn man die bewegende Liebesgeschichte der plötzlich an Kinderlähmung erkrankten Studentin aus dem Buch lösen würde, bliebe nur ein Sachbuch über Intrigen und Behördenwillkür in Verbindung mit dem Landschaftsschutz und dem Bau von großen elektrischen Überlandleitungen übrig.

Die Frage: Und nun ? stellt sich auch zum Atomausstieg.
Atomausstieg ? - Ja bitte !
Windparks in der Nordsee ? - Na ja !
Große elektr.Überlandleitungen durch Deutschland ? - Um Gotteswillen,doch keine Verschandelung der Kulturlandschaft.
Dann vielleicht die Stromerzeugung weiter ins Landesinnere, um die langen Überlandleitungen zu sparen ?
Den Wald als Standort für die den Wald überragenden Windkrafträder zu nutzen ? - Nein danke, schnell her mit einer Landschaftsschutzverordnung.

Thread durchsuchen nach
Thread download als



Sie haben keine Berechtigung . Sie müssen sich anmelden, oder registrieren.

Web2.0 Webkatalog Software von der Internetagentur McGrip Web2.0 Webkatalog Software RSS Feed