Presse Agentur - Neukunden via Internet

Pressemitteilungen veröffentlichen

8:52 Uhr
14.07.2024

Ägypten – Weiterhin Unruhen nach Anschlag
Auswärtiges Amt aktualisiert Sicherheitshinweise

Frankfurt (Oder) Die Sphinx oder die Pyramiden von Gizeh stehen hoch in der Gunst der Reisenden. Alljährlich ziehen diese, teils zu den Weltwundern zählenden, Sehenswürdigkeiten unzählige Touristen an. Trotz dieser allgegenwärtigen Faszination der antiken Schätze sollte die Gegenwart nicht vergessen werden. Daran erinnert aktuell wieder das Auswärtige Amt.

Im Land schwelt leider weiterhin ein Konflikt, der sich Ende Dezember während des Anschlags auf eine Kirche der Kopten entzündete. Der Anschlag forderte zahlreiche Todesopfer und Verletzte, die seit diesem Tag nahezu täglich stattfindenden Auseinandersetzungen verlaufen ausgesprochen aggressiv. Besonders betroffen von diesen Zusammenstößen zwischen Polizei und den Demonstranten ist Alexandria. Ebenfalls im Brennpunkt der Demonstrationen sind verschiedene Regionen Oberägyptens. Das Auswärtige Amt mahnt zur Vorsicht, den Anweisungen des Sicherheitspersonals ist unbedingt Folge zu leisten.

Unabhängig vom aktuellen Konflikt bittet das Auswärtige Amt, noch eine weitere Besonderheit zu berücksichtigen, von der Reisende betroffen sind, die es in die Sahara und angrenzende Regionen zieht. Vor allem für westliche Reisende besteht dort ein erhöhtes Risiko, Opfer einer Entführung zu werden. Zudem gilt für die Sahararegion ein erhöhtes Anschlagsrisiko, das auch für touristisch stark frequentierte Gebiete einschließt. Besondere Vorsicht ist im südwestlichen Ägypten geboten. Hier wurde vor gut zwei Jahren gleich eine ganze Reisegruppe Opfer der Entführer – und dies trotz Polizeischutz. Die Sicherheitsbehörden des Landes geben sich alle Mühe, die Reisenden vor kriminellen Gruppen zu schützen. Indiz dafür sind die massive Präsenz von Polizei- und Sicherheitskräften, sowie Kontrollpunkte, die Touristenbusse passieren müssen. Ein ungewohntes und gewöhnungsbedürftiges Bild, das die ungetrübte Urlaubsstimmung gelegentlich trüben kann und auf das die Reisenden vorbereitet sein sollten.

Nichts desto trotz ist Ägypten natürlich unverändert ein wunderbares Reiseland. Die Alltagskriminalität liegt weit unter dem, womit die Reisenden in manch anderen Ländern konfrontiert werden. Und welche Sehenswürdigkeiten gibt es neben den eingangs erwähnten noch zu entdecken? Hier lohnt ein Klick zu sonnenlaender*, das sich in der entsprechenden Rubrik eingehend mit Ägypten befasst. **sonnenlaender*/aegypten/ rel= nofollow >**sonnenlaender*/aegypten/

Über Webstart Service
Dank langjähriger Erfahrung hat sich Marco Molkenthin mit seinem Webstart Service als kompetenter Internetdienstleister etabliert, der bislang zahlreiche kleine und große Online-Projekte begleitet hat. Ob Entwicklung und Programmierung oder Webhosting und Serverhousing – Webstart Service ist von der ersten Idee bis hin zum letzten Klick ein zuverlässiger Partner. Und tauchen nach Fertigstellung des Projekts weitere Fragen auf, steht Webstart Service weiterhin mit Rat und Tat zur Verfügung – ganz im Sinne einer langfristigen Zusammenarbeit.

Pressekontakt:
Webstart Service
Marco Molkenthin
Grüner Weg 5
15230 Frankfurt (Oder)
Telefon: + 49 (335) 66 59 25 1
E-Mail: info@webstart-service*
**sonnenlaender*/ rel= nofollow >**sonnenlaender*/

Thread durchsuchen nach
Thread download als



Sie haben keine Berechtigung . Sie müssen sich anmelden, oder registrieren.

Web2.0 Webkatalog Software von der Internetagentur McGrip Web2.0 Webkatalog Software RSS Feed