Presse Agentur - Neukunden via Internet

Pressemitteilungen veröffentlichen

3:56 Uhr
25.08.2019

GPS-Ortung, Tourenplanung, Navigation: Alles in einem System
Mittlerweile gibt es allein in Deutschland mehrere hundert Anbieter von GPS-gestützten Ortungssystemen. Positionsüberwachung in Echtzeit, Streckenverfolgung und Fahrtenbucherstellung gehören dabei bereits zu den Standardfunktionen der meist web-basierten Systeme. Mit der zusätzlichen Integration von Tourenplanung, Kommunikation und Navigation setzt die PLT GmbH Akzente in der Telematikbranche.

Um den Fahrzeugeinsatz optimal zu steuern und Kunden sowie Auftraggeber über Abhol- oder Anliefertermine verlässlich zu informieren, müssen die Disponenten in der Regel mit dem Fahrer telefonieren. Nur so erfahren sie dessen Position und die voraussichtliche Ankunftszeit beim Kunden. Dies ist nicht nur zeitaufwändig, sondern auch sehr personalintensiv. Anschließend werden die Fahrtenbücher und Tourberichte zur Arbeitszeiterfassung meistens in mühsamer Handarbeit geschrieben.

Viele Unternehmen haben längst erkannt, dass sich diese arbeitsintensiven Abläufe effizienter gestalten lassen und setzen auf ein GPS-Ortungsystem zur Fahrzeugverfolgung und für ein automatisches Reporting.

Softwaregestützte Disposition und praxisgerechte Touren

Doch nicht nur die Beschaffung von aktuellen Informationen über die aktuellen Fahrzeugpositionen und die gefahrenen Strecken, sondern auch die Planung der zu fahrenden Touren stellt einen wichtigen Bestandteil der täglichen Arbeit in der Disposition dar. Bei der Suche nach einer passenden Softwarelösung werden Fuhrparkbetreiber jedoch nicht nur von den hohen Lizenzkosten abgeschreckt.

Zusätzlich zum Ortungssystem noch eine weitere Software einzusetzen kommt für die meisten Unternehmen nicht in Frage. Die Logistiker suchen also nach einem System, das beide Bereiche abdeckt, und finden mit der PLT-Software die passende Lösung.

Zuerst wird geplant. Dazu werden Aufträge, Stammdaten von Kunden, Depots und Fahrzeugen per Mausklick aus einer Excel-Tabelle oder direkt aus einem vorhandenen dem Warenwirtschaftssystem importiert. Die PLT-Software erstellt aus diesen Daten und unter Berücksichtigung der eingestellten Parameter und hinterlegten Restriktionen, wie Anlieferzeitfenstern oder Fahrzeugkapazitäten, die optimalen Touren.

Anschließend kann der Disponent in der grafischen Touren-Darstellunge noch per Drag&Drop-Disposition auf eine evtl. kurzfristig veränderte Auftragssituatione reagieren und die Touren entsprechend anpassen. So entstehen mit wenigen Mausklicks praxisgerechte Touren, die im Anschluss direkt aus der Software an das Navigationsgerät des Fahrers übermittelt werden können. Der Fahrer bestätigt den Beginn seiner Tour auf dem Touchscreen und wird dank aktuellsten digitalen Kartenmaterials, wahlweise mit LKW-Navigation für ganz Europa, direkt zu den Auftragszielen geleitet. Zudem hat der Fahrer jederzeit die Möglichkeit, mit freien Textmitteilungen oder vorgefertigten Mitteilungen, Kontakt mit der Zentrale aufzunehmen. Dort kann dann zum Beispiel mit dem Senden einer neuen Tour-Reihenfolge auf eine geänderte Verkehrslage reagiert werden. Unabhängig von der Auftragsnavigation und wechselseitiger Kommunikation sendet die verdeckt im Fahrzeug verbaute PLT Blackbox permanent die aktuellen GPS-Koordinaten, sowie Angaben zu Zündungsstatus, Fahrtrichtung, Kilometerstand und Geschwindigkeit. Optional können weitere Sensoren angeschlossen werden, zum Beispiel, um den Tankfüllstand oder die Kühltemperatur zu übertragen.

Effektives Management durch Zeit- und Kilometereinsparung

In der derselben Software, mit der zuvor die Tour en geplant wurden, verfolgt der Disponent nun die Fahrtroute der Fahrzeuge in Echtzeit. Dabei lassen sich geplante Tour und der tatsächliche Streckenverlauf grafisch übereinanderlegen. So lassen sich voraussichtliche Verspätungen im Voraus erkennen und der Kunde kann pro aktiv informiert werden. Für den Fahrer bedeutet der Einsatz des Systems eine stressfreie Fahrt. Und nach der Tour muss keine Zeit mit dem Schreiben von Tourberichten verbracht werden. Statt dessen kann sofort mit einer neuen Tour begonnen werden. Der automatisch erstellte Bericht enthält die exakten Eintreffzeiten beim Kunden, Stand- und Pausenzeiten sowie die hausnummerngenauen Adressen aller Haltepunkte. Er kann direkt ausgedruckt werden und lässt sich als Excel-Datei exportieren. Über die offene SQL-Schnittstelle der Datenbank können die Tour-Informationen auch direkt an eine weiterverarbeitende Software übergeben werden. Im Durchschnitt sparen die TrackPilot-Anwender des TrackPilot-Systems 15 Prozent der Kilometer und ein Drittel der Arbeitszeit in der Disposition und im Führerhaus.

Mit einem kostenlosen Test können sich Interessenten von der Leistungsfähigkeit der PLT-Software überzeugen. Alle Informationen zum Test erhalten Sie unter *plt-software*

Thread durchsuchen nach
Thread download als



Sie haben keine Berechtigung . Sie müssen sich anmelden, oder registrieren.

Web2.0 Webkatalog Software von der Internetagentur McGrip Web2.0 Webkatalog Software RSS Feed