Computergenie und Mitbegründer des Microsoft-Konzerns Bill Gates in Berlin

Der Microsoft-Mitbegründer und fast reichster Mensch der Welt,
Bill Gates, trifft in Berlin mit Top-Prominenz zusammen.
Drei Tage liegen vor ihm.

Bill Gates gehört zu den bekanntesten Personen der Computer-Branche.
Seit über vier Jahrzehnten prägt sein Unternehmen Microsoft die
PC-Welt. Mit seiner Frau Melinda hat er die gleichnamige Stiftung
(Bill & Melinda Gates Foundation) ins Leben gerufen. Bill Gates
möchte noch im Laufe seines weiteren Lebens die Hälfte seines Vermögens wohltätigen Zwecken zur Verfügung stellen.

Am Montagabend, 15.Oktober, gab es im Westhafen Event & Convention Center in Moabit die Eröffnung des ersten Büros der
Stiftung (Melinda Gates Foundation).

Am Dienstag, 16.Oktober einen Bildtermin und Gespräch beim Bundespräsidenten Frank Walter Steinmeier auf Schloss Bellevue
und Eintragung ins Goldene Buch.

Außerdem hat Bill Gates seinen Besuch in Berlin genutzt, um den
Global Goals Changemaker Award zu verleihen. Diesen Preis zeichnet junge Menschen aus, die sich besonders für die globalen Entwicklungsziele engagieren. So wie die Berlinerin
Cornelia Röper, die für ihre Plattform Wefugees die mit 10.000
Euro dotierte Auszeichnung von Gates erhielt.
Mit 11.000 regelmäßigen Nutzern pro Monat ist das Portal die
weltweit größte Frage-Antwort-Internetseite für Geflüchtete, die sich hier all ihre Fragen beantworten lassen können.

Bereits am 6. April 2011 hatte der damalige Bundespräsident Wulff den Stifter Bill Gates in Schloss Bellevue zu einen Gedankenaustausch empfangen.

Info: gates foundation
Alle Fotos: h.e.schiewer Oestrich-winkel / hespress

Zurück zur normalen Version