"Unterwerfung":Exclusiver Preview im Delphi Berlin mit Edgar Selge und Matthias Brandt

Der größte Programmkinosaal Deutschlands befindet sich in einem
prunkvollen Theaterbau am Bahnhof Zoo, mitten im Zentrum Westberlins.
Am Mittwoch war exclusiver Preview im Delphi-Filmpalast in Berlin
in Anwesenheit von Schauspielern und Team.

Der Roman "Unterwerfung" von Michel Houellebecq hat in Frankreich
heftige Debatten ausgelöst. Darin wird in naher Zukunft ein Muslim Präsident, er führt die Scharia ein, Frauen müssen Kopftuch tragen.
Aus dem Roman wurde in Hamburg ein viel beachtetes Theaterstück.
Der rbb hat jetzt daraus einen Fernsehfilm gemacht.

Mit Edgar Selge in der Hauptrolle hat sein Neffe Titus Selge
(Drehbuch und Regie) Michel Houellebecqs vieldiskutierten Bestseller "Unterwerfung" verfilmt. Seine Fernsehadaption kombiniert Ausschnitte der gefeierten gleichnamigen Theaterinszenierung von Karin Beier am Deutschen Schauspielhaus
Hamburg mit Paris, Hamburg und Berlin gedrehten Filmszenen zu
einem außergewöhnlichen Format.

Francois (Edgar Selge) ist Literaturwissenschaftler und Trinker. Seine Beziehungen zu Frauen wechseln, sein Leben ist
ausreichend glücklich. Bis zu dem Tag als der charismatische muslemische Politiker Mohamed Ben Abbes in Frankreich Staatspräsident wird, das Patriarchat und die Polygamie einführt und Francois seine Anstellung verliert.
In seiner zunehmenden Vereinsamung erreicht ihn das Angebot des
Rektors Rediger (Matthias Brandt) seine Lehrtätigkeit wieder an der Sorbonne wieder aufzunehmen - unter einer Bedingung Francois muss zum Islam konvertieren.

Edgar Selge verkörpert Michel Houellebecqs Antihelden Francois
auf der Bühne und im Film. Für ihn war es die erste Zusammenarbeit mit seinem Neffen Titus Selge. In weiteren Rollen: Matthias Brandt (spielt Robert Rediger), Alina Levshin, Florian Stetter, Bettina Stucky, André Jung u.v.a.
Anwesend beim Preview auch: rbb Intendantin Patricia Schlesinger, rbb-Programmdirektor Dr. Jan Schulte-Kellinghaus
sowie Martina Zöllner, Leiterin des rbb-Programmbereichs Doku und Fiktion und Redakteurin des Films "Unterwerfung".

Die NFP (Produzent: Clemens Schaeffer) produzierte "Unterwerfung" im Auftrag des Rundfunk Berlin-
Brandenburg (rbb) für DAS ERSTE. Der rbb-Fernsehfilm wird am
Mittwoch, 6. Juni 2018 um 20:15 Uhr im Rahmen eines Themenabends zusammen mit der Sendung "Maischberger" im Ersten
gezeigt.

Info: rbb-presse
Alle Bilder: h.e.schiewer oestrich-winkel





Zurück zur normalen Version