Polizei zeigt "Notintervention", Taser-Einsatz und Body-Cams im Polizeipräsidium Frankfurt

Das Thema "Innere Sicherheit" hat am Montag (19.02.2018) bei einer Kabinettsitzung der Hessischen Landesregierung im Polizei-
Präsidium in Frankfurt am Main im Mittelpunkt gestanden.

Polizei zeigt "Notintervention", Taser-Einsatz und Body-Cams.

"Hessen ist ein sicheres Land. Dafür sorgen wir seit vielen Jahren. Während der gesamten Legislaturperiode steht der Schutz
und die Sicherheit der Menschen im Fokus unserer Arbeit. Unsere
Sicherheitsbehörden haben daran einen maßgeblichen Anteil.

Heute haben wir uns einmal mehr von der Leistungsfähigkeit der hessischen Polizei überzeugt", sagte Ministerpräsident Volker Bouffier beim Besuch des Präsidiums anlässlich der Zukunftswochen
"Sicherheit und Recht".

Repräsentative Umfragen bestätigen immer wieder, dass sich die Menschen in Hessen sicher fühlen, erklärte Bouffier. Dass dies nicht nur ein subjektiver Eindruck sei, belege die Kriminalitätsstatistik 2017 mit objektiven Zahlen.

"Die Landesregierung hat viel für die Sicherheit in Hessen getan. Es gibt so wenige Straftaten wie seit fast 40 Jahren nicht mehr und die Aufklärungsquote ist gleichzeitig auf dem höchsten Stand seit dem Beginn der Erhebung 1971.
Wir haben mehr als 1.500 zusätzliche Stellen bei der Polizei und rund 500 zusätzliche Stellen bei der Justiz seit Beginn der Legislaturperiode 2014 geschaffen. Die Sicherheit der Menschen in unserem Land ist wichtig für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft und hat dementsprechend eine hohe Priorität", betonte Bouffier.

Von der verbesserten Ausrüstung der Polizei machten sich die Mitglieder der Landesregierung vor Ort selbst ein Bild. Die Beamtinnen und Beamten demonstrierten ihnen den Einsatz der Body-Cam beim Streifendienst in Brennpunktgebieten, die Arbeit
des Notinterventionsteams /NiT und den Einsatz eines Tasers.

Die auswärtige Kabinettsitzung in Frankfurt ist Teil der Zukunftswochen, die die Landesregierung unter dem Motto "Bereit
für Morgen" gestartet hat.
In dieser Zeit besuchen alle Minister und Staatssekretäre Einrichtungen, Projekte und Institutionen, die für die Schwerpunkte der Politik der Landesregierung und die Zukunftsfähigkeit Hessens stehen.

Die auswärtige Kabinettsitzung bildet den Abschluss der Zukunftswoche "Sicherheit und Recht", ab Mitte Februar startet
die Zukunftswoche "Land hat Zukunft-Heimat Hessen".

Info:presse stk.hessen

Fotos: h.e.schiewer oestrich-winkel

Zurück zur normalen Version