Olympia-Einkleidung "PyeongChang2018 -Team Deutschland " Zieht an"

Die Einkleidung vom 11. bis 24. Januar 2018 im Postpalast in München ist für die Athletinnen und Athleten des Olympia Team Deutschland ein Meilenstein auf dem Weg zu ihrem großen Traum:
PyeongChang2018.
Um dort erfolgreich zu sein, steigern sie täglich Einsatz und Intensität: "Team Deutschland Zieht an." lautet deshalb das Motto
der Einkleidung nicht nur bezogen auf das ganz praktische Geschehen vor Ort. Sinnbildlich steht der Slogan zudem für die Attraktion, die das Team Deutschland und seine Athletinnen und
Athleten auf die Öffentlichkeit ausüben. Auch aus diesem Grund haben wir die Möglichkeit, das Team auf dieser Station zu begleiten, im Vergleich zu den Vorjahren zeitlich und inhaltlich
erweitert.

Mit dem Start der Einkleidung des Deutschen Olympia-Teams, hat die letzte Vorbereitungsphase für die Winterspiele in PyeongChang begonnen. Antreten zum Einkleiden.
In München haben am Montag weitere deutsche Sportler ihre offizielle Olympia-Kleidung erhalten. 63 Teile wanderten in den
Einkaufswagen der Wintersportler.
Passt, sitzt wackelt und hat Luft denkt sich auch Ski-Ass Viktoria Rebensburg und Laura Dahlmeier auf denen noch viele
Medaillenhoffnungen liegen.
Die Outfits für PyeongChang2018 unser dem Motto "Unser Team
"Der Luck" präsentiert der DOSB seine Outfit-Kollektion für die
Olympischen Winterspiele 2018 in PyeongChang.
Statt bunt knallig setzt man diesmal auf einen urbanen Street-
Style. Schick für Olympia. Die Jacken für die Eröffnungsfeier
sind z.B. beige und grün. Rund 180 Team-Deutschland Teilnehmer
starten und lt. Hörmann gibt es keine Med.-Vorgabe. Allerdings
soll das Ergebnis von Sotschi plus X die Messlatte sein.

Die Deutsche Olympia Wintermannschaft war modisch schon immer ganz weit vorne, auch diesmal.

Eine schöne und sinnvolle Ergänzung zu der Einkleidung auch das
Schwerpunktthema: Ernährung mit den Aktiven aus der Sportart
Biathlon einschließlich Ernährung (probieren) mit den Biathleten Benedikt Doll und Erik Lesser.

Der Pressetalk mit Rolf Lange (Edeka), Wolfgang Mayer (Kornspitz), Dr. Claudia Osterkamp-Baerens (Ökotrophologin, OSP
Bayern) und Ole Bischof (DOSB-Vizepräsident) sowie die Biathleten Benedikt Doll und Erik Lesser (s. Bildserie).

Info: DOSP-PRESSE

Alle Fotos:

Presse oestrich-winkel h.e.schiewer



Zurück zur normalen Version