BMW-IBU-WORLD-CUP-BIATHLON 2018 in Ruhpolding: Die Eröffnungsfeier im Championspark

Der Startschuss zum Biathlon Weltcup 2018 fällt offiziell mit der
Eröffnungsfeier am Dienstag, 09.Januar 2018.

Die Freude ist besonders groß, denn 2018 wird der Rückblick auf
40 Jahre Biathlon-Weltcup in der Chiemgau-Arena gefeiert.

Agentur-Presse zeigt diese Dokumentation mit heutigen Bilderleiste.

Im Anschluss an die feierliche Begrüßung der teilnehmenden Nationen erwartet die Zuschauer ein spektakuläres Feuerwerk als
kleines "Warm-Up".

Ruhpolding in den Chiemgauer Alpen ist seit Jahren eine wichtige
Station im Biathlon-Weltcup.

Eine spannende Woche und Eröffnungsstart (siehe Bilderleiste).

Die ausgelassene Stimmung im Stadion schwappt über auf den Championspark im Ort Ruhpolding, auffallend die zahlreichen Lokale, Bars, Parties und in Ruhpolding wird gerockt mit der
Bayern-Band. Partystimmung auch im Championspark mit der größten
Feuerzangenbowle der Welt.

Am Mittwoch, 10.01.2018 findet in der Chiemgau-Arena der Einzelkampf der Männer statt. Streckenlänge der Männer: 20 km

Der Einzelwettkampf hat die längste Tradition im Biathlonsport.
Dem Schießen kommt eine größere Bedeutung zu als in anderen Disziplinen. Ungeübten Zuschauern fällt es schwer zu erfassen,
welcher Athlet gerade in Führung ist, da der Einzel ein Wettkampf
gegen die Zeit ist. Dadurch sind auch die zu durchlaufenden Strecken länger als bei den anderen Disziplinen.

Info: Biathlon-Ruhpolding
Alle Fotos : h.e.schiewer oestrich-winkel






Zurück zur normalen Version