Laura Dahlmeier : Biathlon-Königin gewinnt Sprint im FIS-CUP

Die siebenmalige Biathlon-Weltmeisterin Laura Dahlmeier ist bereit für ihre Rückkehr in den Weltcup.

Nachdem die 24-jährige ihren Start beim Auftakt in Östersund wegen einer Erkältung hatte absagen müssen, gewann sie am Samstag
den Langlauf-Sprint im zweitklassigen FIS-Cup.

"Ready for Hochfilzen", schrieb Dahlmeier auf das Siegerfoto, das
sie in den sozialen Netzwerken veröffentlichte.

In Hochfilzen findet in der kommenden Woche der zweite Weltcup der Biathleten statt.
Dort hatte Laura Dahlmeier in diesem Jahr Geschichte geschrieben
und als erste Biathletin fünfmal Gold bei einer Weltmeisterschaft
gewonnen.

Der Skiclub Partenkirchen gratulierte seiner Biathlon-Weltmeisterin Laura Dahlmeier mit einem großen Empfang am 8.
April 2017 im Kurpark Partenkirchen.

"Der Skiclub Partenkirchen freut sich, Laura Dahlmeier, 6-fache
Medaillen-Gewinnerin bei den Biathlon-Weltmeisterschaften in
Hochfilzen 2017 und Gesamtweltcup-Gewinnerin 2016/2017, im
Rahmen eines offiziellen Empfangs ganz herzlich zuhause in
Garmisch-Partenkirchen mit einer großen Welcome-Party und der Lieblingsband "Edelweiss Bluegrass" zu begrüßen.
Ein weiteres Highlight dazu: Einzug eines Festumzugs mit dem
Moderator Roman Röll sowie eines eigens komponierten "Laura-Songs".

Agentur-Presse (Fotograf h.e.schiewer ) hatte vom Dahlmeier-Event aus Partenkirchen ausführlich berichtet. (s. nebenstehende Berichterstattung).


Bericht und alle Fotos: h.e.schiewer oestrich-winkel






Zurück zur normalen Version