Sportabend 2017: Frankfurter Sportler in der Paulskirche geehrt

Zum Frankfurter Sportabend werden am 24. März in der Paulskirche
rund 450 geladene Gäste erwartet.
Darunter Sportler, Trainer und Ehrenamtliche, die sich um den Sport in Frankfurt außerordentlich verdient gemacht haben, sowie
Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Medien.

Seit 2011 besteht die Frankfurter Sportlerehrung aus zwei Veranstaltungen. Die jährliche Sportgala als festlicher Abschluss
eines Sportjahres, bei der die Sportlerinnen und Sportler des Jahres in ausgewählten Kategorien ausgezeichnet werden und der
Frankfurter Sportabend.

Gemäß der Ordnung der Stadt Frankfurt am Main für Auszeichnungen
auf dem Gebiet des Sports werden beim Frankfurter Sportabend
Sportlerinnen und Sportler berücksichtigt, die für einen Frankfurter Verein Turn-und Sportverein starten und/oder ihren
Wohnsitz in Frankfurt am Main haben.
Geehrt werden Sportlerinnen und Sportler aller Altersklassen, die
den 1. Platz bei offiziellen deutschen Meisterschaften und/oder
die Plätze 1-3 bei Olympischen Spielen, Paralympics sowie bei
international anerkannten Welt-und Europameisterschaften belegt
haben. Darüber hinaus werden Juniorinnen und Junioren, Jugendliche und Aktive der jeweiligen Hauptklasse einer Sportart
für ihre Teilnahme an diesen international anerkannten Veranstaltungen geehrt, aus über 45 Sportarten.

Es werden zudem acht Personen mit der Sportplakette ausgezeichnet, die sich in langjähriger ehrenamtlicher Tätigkeit
als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Übungs- oder Jugendleiterinnen und -leiter in Vereinen und Verbänden um den
Frankfurter Sport, insbesondere im Jugend- und Breitensportbereich verdient gemacht haben.

In der Sonderbeilage des Medienpartners Frankfurter Neue Presse
finden Sie alle geehrten Sportlerinnen und Sportler mit Informationen zu den erzielten Erfolgen der Jahre 2015 und 2016.

Programm:
18:00 Uhr: Begrüßung Oberbürgermeister Peter Feldmann und Stadtrat Markus Frank
18:20 Uhr: Ehrungsblock 1 - Schülerinnen und Schüler
18:45 Uhr: Ehrungsblock 2 - Aktive/Senioren bis Leichtathletik
19:40 Uhr: Ehrung langjährig aktiver Ehrenamtlicher
19:50 Uhr: Ehrungsblock 3 - Aktive/Senioren Radsport bis
Wasserspringen
20:30 Uhr: Get together im Ratskeller und der Schwanenhalle

Info: presse stadt frankfurt am Main
alle Fotos: h.e.schiewer oestrich-winkel



Zurück zur normalen Version