Pionier der Internetbranche aus der Regensburger Altstadt empfing Oberbürgermeister Schaidinger

Regensburg, 17.11.2011. Als Pionier der Internetbranche verzeichnet die Omniga GmbH & Co. KG seit mittlerweile über 12 Jahren ein stetiges Wachstum. Das privatfinanzierte Unternehmen mit Regensburger Wurzeln ist eine feste Größe des IT-Standorts Regensburg mit einem hohen Bedarf an Fachkräften. Zu diesem und weiteren Themen statteten Regensburgs Oberbürgermeister Hans Schaidinger sowie der Leiter des Amts für Wirtschaftsförderung Manfred Koller der Omniga einen Besuch im Altstadtbüro am Domplatz ab.

Im Arbeitstreffen mit dem Oberbürgermeister sowie dem Leiter des Amts für Wirtschaftsförderung erläuterten Gesellschafter und Unternehmensleitung der Omniga Gruppe die Situation des Unternehmens. Neben allen wirtschaftlichen Erfolgen der <a href= **omniga*>Omniga</a>, deren Produktportfolio marktführende und innovative Internet-Dienstleistungen beinhaltet, zeigten sich in den Gesprächen auch einige Wachstumshemmnisse mit welchen sich das Unternehmen konfrontiert sieht.

Vor allem der Arbeitsmarkt am Standort Regensburg bereitet dem Unternehmen in Zeiten der Vollbeschäftigung Kopfzerbrechen . Trotz eines prall gefüllten Bildungsmarkts am Standort sowie unserer Nähe zu den Hochschulen können wir unseren Bedarf an qualifizierten Arbeitskräften am Boom-Standort Regensburg nicht decken. Das Gespräch mit der Stadt Regensburg eröffnet uns hier nun neue Möglichkeiten! , sagt Viktor Brenner, Geschäftsführer der Omniga Gruppe. Im Austausch zwischen Stadt und Unternehmensleitung wurden Lösungswege diskutiert und erarbeitet. So könnte ein Bündel an Maßnahmen, u.a. eine geplante Kooperation mit dem Regensburger Stadtmarketingverein, die Omniga darin unterstützen Ihren Bedarf an
Fachkräften zu decken.

Zusätzlich wurde der Innovationsstandort Deutschland thematisiert. Auch hier möchte die Stadt der Omniga Group am IT-Standort Regensburg weiter unter die Arme greifen . Ein erster Schritt hierzu wird die Planung von gemeinsamen Arbeitsgruppen sein.

Wir haben uns sehr gefreut den Oberbürgermeister der Stadt Regensburg zum ersten Mal in unserem Hause zu begrüßen. Die Gespräche waren vielversprechend, ergebnisreich und markieren einen Auftakt nach Maß für unsere Bestrebungen und Wachstumspläne am Standort , zeigt sich Viktor Brenner begeistert.

Die Omniga Gruppe wurde in den Gesprächen mit OB Hans Schaidinger und Manfred Koller durch Ihren Geschäftsführer Viktor Brenner sowie die Gesellschafter Werner Engelhardt und Andreas Mihalovits vertreten. Auch die Geschäftsführer der Tochtergesellschaften Gabriele Scheffler (Amicada GmbH & Co. KG) und Marcel Stürmer (Twinplan GmbH & Co. KG) wohnten dem Treffen bei, sowie Elias Indrich von der GoNamic GmbH & Co. KG.

Mehr Informationen finden Sie unter <a href= **omniga*/unternehmen/geschichte/ >**omniga*/unternehmen/geschichte/</a>

Omniga GmbH & Co. KG
Viktor Brenner
Domplatz 3

93047 Regensburg
Deutschland

E-Mail: info@omniga*
Homepage: **omniga* >**omniga*
Telefon: 0941 ? 46 46 00

Pressekontakt
TwinPlan GmbH & Co. KG
Ramin Torabzadeh
Domplatz 3

93051 Regensburg
Deutschland

E-Mail: RTorabzadeh@twinplan*
Homepage: *company.twinplan* >*company.twinplan*
Telefon: +49 (0)941- 59189736

Zurück zur normalen Version